Steuererklärung online erstellen und Steuern sparen

Steuererklärung online erstellen
und Steuern sparen

1.160 € Rückerstattung im Durchschnitt

Jetzt kostenlos registrieren

Exklusiv:
Online-Abgabe
(ohne Papier!)


mit & ohne
eigenem
Zertifikat

Warum Lohnsteuer kompakt das Richtige für Ihre Steuererklärung ist?



  • Ohne Software-Installation
    sofort starten

    Ob im Büro, zu Hause oder von unterwegs: Lohnsteuer kompakt funktioniert plattformunabhängig auf jedem beliebigen Computer, Tablet oder Smartphone.

  • Steuererklärung
    einfach übermitteln

    Sie können Ihre Steuererklärung entweder elektronisch per ELSTER senden oder die ausgefüllten Steuerformulare ausdrucken.

  • Live-Berechnung
    der Steuererstattung

    Sehen Sie sofort nach jeder Eingabe, wie diese sich auf Ihre Steuererstattung auswirkt.

  • Steuertipps:
    Steuern sparen live

    Lohnsteuer kompakt weist seine Kunden nach Eingabe der Daten auf ungenutzte Sparmöglichkeiten hin. So können Sie im Durchschnitt zusätzliche 350 Euro Steuern sparen.

  • Datenübernahme-
    Assistent

    Die gezielte Datenübernahme aus den Vorjahren ist ebenso möglich wie der Import Ihrer Daten aus jeder beliebigen anderen Steuersoftware.

  • Sichere Kommunikation
    mit dem Finanzamt

    Wir setzen auf höchste Datensicherheit der Datenverschlüsselung, auch für Ihre Kommunikation mit dem Finanzamt.

mehr Vorteile anzeigen

Ihre Steuererklärung: 100% korrekt, garantiert


weitere Informationen anzeigen

Wählen Sie die Version, die zu Ihnen passt!



Kostenlos

Basis

Premium

Neu: Vorausgefüllte
Steuererklärung (VaSt)

Hilfetexte, Checklisten und
individuelle Belegliste

Nur bei Lohnsteuer kompakt:
Individuelle Steuertipps & Live-Berechnung

Abgabe: Online oder
ausgefüllte Steuerformulare

Steuerbescheid-Prüfer mit
Einspruchsvorlagen

Telefonische Hilfe bei
technischen Fragen

Anzahl Steuererklärungen
für ein Steuerjahr

1

5

Preise

0,00 Euro

19,99 Euro

34,99 Euro



Jetzt kostenlos registrieren




Blog: Steuerwissen


Kontenspionage: Heimliche Kontenabrufe im Jahre 2017 auf neuem Rekordstand

Mit Hilfe der automatisierten Kontenschnüffelei können die Behörden heimlich, still und leise feststellen, wer wo wie viele Konten und Depots hat, wann die Konten eröffnet und geschlossen wurden.

weiter

Thema: Steuer-NachrichtenSteuererklärung 2017Steuererklärung 2018 Honigtopfprinzip Kontenabrufe Kontenabrufverfahren Kontenschnüffelei Kontenspionage

Steuerbescheide: Keine Änderung bei Ermittlungsfehler des Finanzamts

Einmal erlassene Steuerbescheide können zu Ihrem Nachteil nur in engen Grenzen geändert werden. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn der Steuerbescheid vorläufig oder unter dem Vorbehalt der Nachprüfung ergangen ist.

weiter

Thema: Steuer-NachrichtenUrteileBundesfinanzhof Erbschaftsteuer Ermittlungsfehler Ermittlungspflicht Finanzamt Mitwirkungspflicht Steuerbescheide

Wie werden Einkünfte durch Trading mit Kryptowährung versteuert?

Immer wenn es um das Thema Steuern geht, tauchen zahlreiche Mythen auf und genauso verhält es sich auch bei der Kryptowährung. Wie aber wird die Kryptowährung versteuert? Um diese Frage zu klären, haben wir einen Experten gefragt.

weiter

Thema: Steuererklärung 2014Steuererklärung 2015Steuererklärung 2016 Steuererklärung 2017 Steuererklärung 2018 Besteuerung FiFo Kryptowährung steuer steuerpflichtig Trading

Wie werden Börsengewinne versteuert?

Nicht Wenige träumen davon, mit Börsengewinnen das Einkommen aufzubessern und so ein schönes Nebeneinkommen zu erwirtschaften. Manch einer hat auch den Plan, Trading zur Haupteinnahmequelle zu machen. Verlockend sind vor allem das große Geld und die Freiheit, am Strand oder auf der Couch zu sitzen und nebenher Geld mit Trading zu machen.

weiter

Thema: Steuererklärung 2014Steuererklärung 2015Steuererklärung 2016 Steuererklärung 2017 Steuererklärung 2018 Auswandern Börse Börsengewinne Freibeträge Gewerbe Gewinne Hartz IV Kapitaleinkünfte Steuern Trading versteuern

Vorsorge: Wie Versicherungsbeiträge steuerlich berücksichtigt werden

Seit 2010 sind Beiträge zur Basiskranken- und Pflegepflichtversicherung unbegrenzt als Sonderausgaben absetzbar. Nur wenn diese Beiträge niedriger sind als 1.900 Euro bei Arbeitnehmern und Rentnern bzw. 2.800 Euro bei Selbstständigen, bleibt noch „Spielraum“ zur steuerlichen Berücksichtigung von anderen Versicherungen – und zwar gerade mal in Höhe des Differenzbetrages.

weiter

Thema: BMF-SchreibenSteuer-NachrichtenUrteile Arbeitslosenversicherung BFH-Urteil Bundesfinanzhof Kapitallebensversicherungen Rentenversicherungen Unfallversicherung Versicherungen Versicherungsbeiträge Vorsorge

Müssen Casinogewinne versteuert werden?

Darf man seine Casinogewinne vollständig behalten, oder muss davon etwas an das deutsche Finanzamt abgeführt werden? Das ist eine wichtige Frage für jeden Spieler, der in einem Online Casino einen hohen Gewinn erzielt.

weiter

Thema: Steuererklärung 2014Steuererklärung 2015Steuererklärung 2016 Steuererklärung 2017 Steuererklärung 2018 Casino Deutschland Gewinne Glücksspiel Grundlagen steuerfrei Steuern steuerpflichtig Zinsen

Erbbaurecht: Hausverkauf in der Spekulationsfrist kann steuerfrei sein

Werden Immobilien innerhalb von zehn Jahren an- und wieder verkauft, so liegt ein steuerpflichtiges privates Veräußerungsgeschäft vor (§ 23 Abs. 1 Nr. 1 EStG). Früher sprach man insoweit von Spekulationsgeschäften.

weiter

Thema: Steuer-NachrichtenErbbaugrundstückGestaltungsmissbrauch privates Veräußerungsgeschäft Spekulationsgeschäften Steuergestaltung

Kinder-Unfallversicherung – von Steuervorteilen profitieren

Wenn es um Kinder geht, sollten niemals Kompromisse im Hinblick auf Schutz und Sicherheit gemacht werden. Dies gilt auch für den Versicherungsschutz. Eltern, die sich um die Zukunft ihrer Kinder sorgen, setzen hier auf einen angemessenen Versicherungsschutz.

weiter

Thema: Steuer-NachrichtenSteuererklärung 2014Steuererklärung 2015 Steuererklärung 2016 Steuererklärung 2017 Steuererklärung 2018 Kinder Sonderausgaben Steuerpflichtige Steuerrecht Steuervorteil Unfallversicherung Versicherung

Welche Steuern müssen Profifußballer abführen?

Deutschland ist weit über die Landesgrenzen hinaus für die hohen Steuern bekannt. Diese gelten für alle Menschen, die in diesem Land ihren Erstwohnsitz haben. Einschränkungen aufgrund des Berufes oder ähnlichem werden hierbei nicht gemacht.

weiter

Thema: Steuer-NachrichtenSteuererklärung 2014Steuererklärung 2015 Steuererklärung 2016 Steuererklärung 2017 Steuererklärung 2018 Fußball Profifußballer Spitzenverdiener Steuern Steuerpflicht Steuersatz Weltmeisterschaft WM 2018

Wozu gibt es in Deutschland die Wettsteuer?

Dass man bei den unterschiedlichsten Dingen Steuern entrichten muss, ist wohl keinem neu. Noch recht neu ist dafür aber die Wettsteuer, die in Deutschland erhoben wird. Diese gibt es erst seit 2012.

weiter

Thema: Steuer-NachrichtenSteuererklärung 2015Steuererklärung 2016 Steuererklärung 2017 Steuererklärung 2018 Buchmacher EU Glücksspiel Internet Verlust Wettsteuer