Deutschland sucht das Super-Finanzamt

Alle Infos zu Ihrem Finanzamt – wählen Sie mit!

In Deutschland gibt es in den 16 Bundesländer über 600 Finanzämter. Doch wie zufrieden sind die Steuerbürger mit der Kompetenz der Mitarbeiter und dem angebotenen Service Ihres Finanzamts? Wo arbeiten die freundlichsten Sachbearbeiter und erteilen diese auch auf fachliche Anfragen wirklich verständliche Auskünfte?

Machen Sie jetzt mit und bewerten Sie Ihr Finanzamt!

Einfach aus der untenstehenden Liste Ihr Bundesland und danach das zuständige Finanzamt auswählen. Persönliche Bewertung abgeben, Kommentar schreiben. Jeden Monat einen 25-Euro-IKEA-Gutschein zu gewinnen: Als Dankeschön für die Bewertung Ihres Finanzamts nehmen Sie automatisch an unserer monatlichen Verlosung eines IKEA-Gutscheins im Wert von 25 Euro teil! Der Gewinner wird jeweils zum Monatsbeginn per E-Mail benachrichtigt.

Deutschland sucht das Super-Finanzamt

Finanzämter in Deutschland




Auswertung von Lohnsteuer kompakt: Das Land Hamburg hat die schnellsten Finanzämter Deutschlands

Das Bundesland Hamburg hat die schnellsten Finanzämter Deutschlands. Das geht aus einer Datenerhebung des Online-Steuer-Portals Lohnsteuer-kompakt.de hervor. Die Finanzämter in Hamburg brauchen im Schnitt 45 Tage, um eine Steuererklärung zu bearbeiten. Knapp nach Hamburg liegt Rheinland-Pfalz mit einer Bearbeitungsdauer von 46,6 Tagen auf dem zweiten Platz. Auf dem dritten Platz landet Berlin mit einer Bearbeitungsdauer von 46,8 Tagen. Abgeschlagen auf dem letzten Platz landet Bremen. Hier brauchen die Finanzämter im Schnitt ganze 80,1 Tage, um einen Steuerbescheid auszustellen.

Deutschlands schnellstes Finanzamt kommt aus Nordrhein-Westfalen. Das Finanzamt Bielefeld-Außenstadt braucht für die Bearbeitung einer Steuererklärung im Schnitt nur 28,4 Tage.

Lohnsteuer kompakt hat insgesamt die Bearbeitung von 100.000 bundesweiten Steuererklärungen ausgewertet, die innerhalb des vergangenen Jahres über unser Portal erstellt wurden. 466 Finanzämter wurden berücksichtigt, an die mindestens 25 Steuererklärungen gingen. Daraus ergab sich eine durchschnittliche Bearbeitungszeit.

Stand der Auswertung: Mai 2016