Software Hosted in Germany Hosted in Germany
Sicher. Schnell. Zuverlässig.  
Digitale Datenübermittlung<br>gem. § 87c Abgabenordnung Digitale Datenübermittlung
gem. § 87c Abgabenordnung

Steuererklärung online erstellen und Steuern sparen

Unsere Nutzer erhalten im Durchschnitt über 1.100 Euro zurück

Steuererklärung online erstellen

Herzlichen Glückwunsch

Ihre Steuererklärung 2020 ist erledigt

Rückerstattung voraussichtlich

1.166,49 €

am 24. September 2021

Neuer
Abgabetermin:
31. Oktober 2021

Steuererklärung online erstellen und Steuern sparen

Unsere Nutzer erhalten im Durchschnitt über 1.100 Euro zurück

Neuer Abgabetermin: 31. Oktober 2021

 

Vorteile

Warum Lohnsteuer kompakt das Richtige für Ihre Steuererklärung ist:

 

Ohne Software-Installation
sofort starten

Ob im Büro, zu Hause oder von unterwegs: Lohnsteuer kompakt funktioniert plattformunabhängig auf jedem beliebigen Computer, Tablet oder Smartphone.

Steuererklärung
einfach übermitteln

Sie können Ihre Steuererklärung entweder online senden oder die ausgefüllten Steuerformulare ausdrucken.

Live-Berechnung
der Steuererstattung

Sehen Sie sofort nach jeder Eingabe, wie diese sich auf Ihre Steuererstattung auswirkt.

Steuertipps:
Steuern sparen live

Lohnsteuer kompakt weist seine Kunden nach Eingabe der Daten auf ungenutzte Sparmöglichkeiten hin. So können Sie im Durchschnitt zusätzliche 350 Euro Steuern sparen.

Datenübernahme-
Assistent

Die gezielte Datenübernahme aus den Vorjahren ist ebenso möglich wie der Import Ihrer Daten aus ElsterFormular.

Sichere Kommunikation
mit dem Finanzamt

Wir setzen auf höchste Datensicherheit der Datenverschlüsselung, auch für Ihre Kommunikation mit dem Finanzamt.

Integrierter
Steuerbescheid-Prüfer

Verhindert, dass sich Fehler bei der Dateneingabe einschleichen und kontrolliert später den Steuerbescheid.

Sicherheit dank
Trusted Shops

Lohnsteuer kompakt liefert höchste Standards in Sachen Kostentransparenz, Kundenservice und Datenschutz.

Vom Finanzamt
anerkannt

Die Übermittlung der Steuererklärung erfolgt gemäß § 87c Abgabenordnung über die sichere ELSTER-Schnittstelle der deutschen Finanzverwaltung.


 

Vertrauen

Ihre Steuererklärung: 100% korrekt, garantiert

 

Maximale Steuer­erstattung
- mit Geld-zurück-Garantie

Wenn Sie mit einer anderen Methode bei Ihrer Steuererklärung eine höhere Rückerstattung oder geringere Nachzahlung erhalten, erstatten wir Ihnen den bei Lohnsteuer kompakt gezahlten Preis. Melden Sie einen solchen Anspruch einfach innerhalb von 60 Tagen nach Absendung der Steuererklärung mit Lohnsteuer kompakt.

100% richtige Steuer­berechnung - garantiert

Wenn Ihnen das Finanzamt eine Strafe und ggf. Zinsen wegen eines Berechnungsfehlers bei Lohnsteuer kompakt auferlegt, bezahlen wir Ihnen sowohl die Strafe als auch etwaige Zinsen. Ausgenommen sind Zuschläge des Finanzamts wegen Fristen, die Sie selber nicht eingehalten haben.

Garantiert zufrieden
- oder Sie zahlen nichts

Zufriedenheit garantiert: Sie können Lohnsteuer kompakt ohne Einschränkungen bis zum Ausdruck oder der elektronischen Übermittlung Ihrer Steuererklärung kostenlos nutzen. Der Ausdruck oder die Übermittlung reflektieren Ihre Zufriedenheit mit Lohnsteuer kompakt, so dass zu diesem Zeitpunkt die Bezahlung vorausgesetzt wird.


 

Sicherheit

Hier sind Ihre Daten sicher!

 

Hosted in Germany

Hosted in Germany

Software hosted in Germany

  • Die Software und die Daten werden in einem Hochsicherheitsrechenzentrum in Deutschland gehosted.
  • Alle technischen und organisatorischen Maßnahmen in Bezug auf den Datenschutz erfüllen das deutsche Datenschutzrecht (vgl. § 9 BDSG).
  • Für den Hosting-Vertrag gilt ausschließlich deutsches Recht, insbesondere das deutsche Datenschutzrecht, das BGB und das HGB.

 

Hosted in Germany

Made in Germany

Software Made in Germany

  • 100% Service: Sollten Sie Fragen zu dem Produkt haben, finden Sie stets einen deutschsprachigen Ansprechpartner.
  • 100% Qualität: Die in Deutschland entwickelte Software wird auch in Deutschland getestet.

 

Trusted Shops

Sicherheit dank Trusted Shops

  • Zertifizierung des unabhängigen Unternehmens Trusted Shops
  • Qualitätskriterien wie Bonität, Kostentransparenz, Kundenservice und Datenschutz werden vollumfänglich erfüllt.
  • Lohnsteuer kompakt liefert höchste Standards in Sachen Seriosität und Datenschutz.

 

Elster

Digitale Datenübermittlung

  • Lohnsteuer kompakt bereitet Ihre Daten so auf, dass sie korrekt ans Finanzamt übermittelt werden
  • Tippfehler, widersprüchliche oder fehlende Angaben werden verhindert
  • Übermittlung Ihrer Steuererklärung erfolgt gemäß § 87c Abgabenordnung

 

Höchste Datensicherheit

  • Alle Steuerdaten werden verschlüsselt abgespeichert
  • Ihre Daten werden nur an das Finanzamt übermittelt, wenn Sie dies ausdrücklich festlegen.
  • Steuerfälle können lokal oder online gespeichert werden

 

GeoTrust

Optimale Verschlüsselung

  • Sichere HTTPS Übertragung Ihrer Daten (SSL-Zertifikat)
  • Starke 256-Bit-Verschlüsselung, Root-Zertifikat mit 2048 Bit

 

 

Bewertungen

  •        

    Sehr einfach und unkompliziert

    Halil A. aus Baunatal
    03.08.2021 um 21:13

  •        

    Relativ einfach und gut

    Martin Z. aus Heyerode
    03.08.2021 um 20:52

  •        

    Gut strukturiert und mit guten Tipps

    Damian S. aus Menden
    03.08.2021 um 19:32

  •        

    Ich bin wie jedes Jahr sehr zufrieden ! Endlich eine einfache Steuererklärung ! Auch für Laien

    Thomas K. aus Künzell
    03.08.2021 um 18:01

  •        

    Ich bin kein Fachmann ,fühle mich aber gut durch das Programm geführt . Hoffe ich habe alles richtig gemacht . Herzlichen Dank

    Dieter W. aus Großheide
    03.08.2021 um 17:22

  •        

    Danke dass ihr uns geholfen haben und wir sind sehr zufrieden mit ja Unternehmen

    Gudrun B. aus Rosdorf
    03.08.2021 um 12:06

  •        

    es ist angenehm, dass man die Daten des Vorjahres übertragen kann. Irgendwie kam es mir dieses Jahr aber etwas unübersichtlicher in der Handhabung vor

    Ute K. aus Pfinztal
    03.08.2021 um 10:20

  •        

    Das beste und einfacheste programm für die Lohnsteuer

    Bernd D. aus Bergkamen
    03.08.2021 um 10:05

  •        

    einfache Erklärungen, die jeder leicht verstehen kann. Jeder Schritt wird erklärt.

    Michael S. aus Nottuln
    01.08.2021 um 22:35

  •        

    Seit 9 Jahren bin ich denen treu )

    David D. aus Kaiserslautern
    01.08.2021 um 20:39

BankingCheck.de Award 2020 BankingCheck.de Award 2019
 

 

Preise + Funktionen

Steuererklärung kostenlos testen, erst bei Abgabe bezahlen

Keine Abos. Kosten sind voll absetzbar.

1 x Steuererklärung

für ein Steuerjahr Ihrer Wahl

 

29,95 €

3 x Steuererklärung

für ein Steuerjahr Ihrer Wahl

statt 89,85 €

74,95 €

4 x Steuererklärung

für ein Steuerjahr Ihrer Wahl

statt 119,80 €

89,95 €

Alle Preise inkl. MwSt.

Größere Pakete finden Sie im Shop.

Kostenlos testen:

Ohne Installation sofort starten

Sie können loslegen, ohne sich um Download und Installation von Software, Updates und Backups kümmern zu müssen.

Wir helfen Ihnen persönlich

Bei Fragen zur Anwendung hilft unser Kundenservice Montag - Freitag von 9 - 19 Uhr gern weiter.

Deutscher Datenschutz

Alle Daten werden sicher in Deutschland gespeichert und übermittelt.

Noch schneller dank Datenübernahme

Übernehmen Sie einfach gewünschte Daten vom Finanzamt oder aus anderen Jahren.

Daten leicht und korrekt eingeben

Das Interview unterstützt Sie mit verständlichen Feldhilfen und ausführlichen Ratgebern.

Steuererstattung live verfolgen

Die Berechnung wird sofort nach jeder Eingabe aktualisiert und zeigt Ihnen, ob sich die Steuererklärung lohnt.

Fehler einfach vermeiden

Alle Daten werden bei der Eingabe auf Richtig- und Vollständigkeit geprüft.

Persönliche Tipps für die höchste Erstattung

Ihre Eingaben werden genau untersucht und erhalten die besten Tipps um Steuern zu sparen.

Bezahlen und fertigstellen:

Steuererklärung einfach abgeben

Sie können wählen, ob Sie Ihre Steuererklärung komplett ohne Ausdruck abgeben.

Die richtigen Belege einreichen

Wir zeigen Ihnen, welche Unterlagen Sie abgeben und aufbewahren müssen.

Steuerbescheid verständlich erklärt

Wir prüfen Ihren Bescheid automatisch und helfen Ihnen beim Einspruch gegen Fehler des Finanzamtes.

Presse

Unter anderem bekannt aus:

 

Euro am Sonntag

"Der Pionier für Online-Steuererklärungen in Deutschland unterstützt User bei komplexen Steuerfällen."

Euro am Sonntag 02/2021

ComputerBild

"Lohnsteuer kompakt [...] unterstützt auch komplexe Steuerfälle, bietet den VaSt-Belegabruf sowie die papierlose Abgabe."

ComputerBild 01/2021

Focus Money

"Lohnsteuer kompakt funktioniert plattformunabhängig [...] Sicherheit wird dabei großgeschrieben"

Focus Money 07/2020

€uro
PC Magazin 04/2019: Sehr gut
c't Magazin
Chip
Die Welt am Sonntag
Stern
Focus
Handelsblatt
Bild.de
netzwelt
WirtschaftsWoche
MacWelt
Rheinische Post

 

Blog

Steuerwissen

 

  • Bargeldkontrollen: Neue Regeln beim Reiseverkehr

    Schon seit 1998 finden in den Ländern der Europäischen Union Kontrollen des grenzüberschreitenden Bargeldverkehrs statt – und zwar wie immer nur „zur Bekämpfung von Terrorismusfinanzierung, Geldwäsche, Steuerhinterziehung und anderer krimineller Tätigkeiten“.

    weiter

  • 5 Steuer-Tipps, die für Flutopfer und Helfer jetzt wichtig sind

    Uns allen sind die Bilder der Flutkatastrophe präsent, die Teile von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Bayern im Juli heimgesucht hat. Bereits Anfang des Jahres waren auch Teile von Hessen betroffen. Die Finanzverwaltung reagiert in derartigen Fällen mit Katastrophenerlassen, um Flutopfern und deren Helfer in steuerlicher Hinsicht zu unterstützen.

    weiter

  • 4,9 von 5 Punkten beim BankingCheck-Award 2021

    Auch in diesem Jahr wurden wir beim BankingCheck-Award in der Kategorie „Bester Digitaler Steuerberater“ nominiert. Nach zwei ersten Plätzen in den Vorjahren haben wir dieses Jahr mit 4,9 von 5 möglichen Punkten einen sehr guten zweiten Platz in der Nutzergunst erreicht.

    weiter

  • Fallstricke bei Jahresabschlüssen – diese Fehler sollten vermieden werden

    Das Erstellen von Jahresabschlüssen gehört zu den wohl unbeliebtesten Tätigkeiten eines jeden Geschäftsführers. Jedoch ist es nicht nur Pflicht, sondern kann auch den zukünftigen Geschäftsbetrieb enorm beeinflussen. Häufig wird der Jahresabschluss deshalb an externe Bearbeiter abgegeben.

    weiter

  • Verbesserungen für Behinderte mit einem GdB unter 50

    Beträgt der Grad der Behinderung (GdB) weniger als 50 und mehr als 25, wurde bis 2020 der Behinderten-Pauschbetrag an weitere Voraussetzungen geknüpft (§ 33b Abs.

    weiter

  • Neue Abgabemöglichkeit:  Schnell und sicher online abgeben

    Gute Neuigkeiten für alle Lohnsteuer kompakt-Nutzer! Ab sofort gibt es eine neue Möglichkeit die Steuererklärung an das zuständige Finanzamt zu übermitteln. Die reine Online-Abgabe, ohne Drucker und komprimierte Steuererklärung.

    weiter

  • Spenden: Mitgliedsbeiträge an Musikvereine doch steuerlich absetzbar?

    Dass Spenden an gemeinnützige Vereine steuerlich als Sonderausgaben absetzbar sind, ist weitgehend bekannt. Doch wie steht es um die Mitgliedsbeiträge an gemeinnützige Vereine? Hier ist zu unterscheiden, ob der Verein altruistische Ziele verfolgt und damit keine Vorteile für die Mitglieder selbst bietet oder ob er bestimmte freizeitnahe gemeinnützige Zwecke „mit Eigennutz“ fördert.

    weiter

  • Höhere Pfändungsfreigrenzen ab Juli 2021

    Der Pfändungsschutz stellt sicher, dass Schuldner auch bei einer Pfändung ihres Arbeitseinkommens ihr Existenzminimum sichern und die gesetzlichen Unterhaltspflichten erfüllen können. Die Pfändungsfreigrenzen hängen stark von der Anzahl der Unterhaltspflichtigen ab.

    weiter

  • Kappung der Kirchensteuer: Zahlen Sie nicht zu viel!

    Immer mehr Menschen treten aus der Kirche aus. Durchschnittlich verlassen 300.000 Menschen pro Jahr die Kirche und sparen sich damit die Kirchensteuer. Vor allem für Besserverdienende ist die Kirchensteuer oft ein Grund für ihren Austritt.

    weiter

  • Beitragserstattung: Bonusleistungen einer privaten Krankenversicherung

    Krankenkassen bieten ihren Kunden oftmals Bonusprogramme für gesundheitsbewusstes Verhalten nach § 65a SGB V an und zahlen dann dafür Geldprämien. Die Krankenkassen können dabei selbst bestimmen, welche Leistungen prämiert werden, z.B.

    weiter

  • Bargeldkontrollen: Neue Regeln beim Reiseverkehr

    Schon seit 1998 finden in den Ländern der Europäischen Union Kontrollen des grenzüberschreitenden Bargeldverkehrs statt – und zwar wie immer nur „zur Bekämpfung von Terrorismusfinanzierung, Geldwäsche, Steuerhinterziehung und anderer krimineller Tätigkeiten“.

    weiter

    5 Steuer-Tipps, die für Flutopfer und Helfer jetzt wichtig sind

    Uns allen sind die Bilder der Flutkatastrophe präsent, die Teile von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Bayern im Juli heimgesucht hat. Bereits Anfang des Jahres waren auch Teile von Hessen betroffen. Die Finanzverwaltung reagiert in derartigen Fällen mit Katastrophenerlassen, um Flutopfern und deren Helfer in steuerlicher Hinsicht zu unterstützen.

    weiter

  • 4,9 von 5 Punkten beim BankingCheck-Award 2021

    Auch in diesem Jahr wurden wir beim BankingCheck-Award in der Kategorie „Bester Digitaler Steuerberater“ nominiert. Nach zwei ersten Plätzen in den Vorjahren haben wir dieses Jahr mit 4,9 von 5 möglichen Punkten einen sehr guten zweiten Platz in der Nutzergunst erreicht.

    weiter

    Fallstricke bei Jahresabschlüssen – diese Fehler sollten vermieden werden

    Das Erstellen von Jahresabschlüssen gehört zu den wohl unbeliebtesten Tätigkeiten eines jeden Geschäftsführers. Jedoch ist es nicht nur Pflicht, sondern kann auch den zukünftigen Geschäftsbetrieb enorm beeinflussen. Häufig wird der Jahresabschluss deshalb an externe Bearbeiter abgegeben.

    weiter

  • Verbesserungen für Behinderte mit einem GdB unter 50

    Beträgt der Grad der Behinderung (GdB) weniger als 50 und mehr als 25, wurde bis 2020 der Behinderten-Pauschbetrag an weitere Voraussetzungen geknüpft (§ 33b Abs.

    weiter

    Neue Abgabemöglichkeit:  Schnell und sicher online abgeben

    Gute Neuigkeiten für alle Lohnsteuer kompakt-Nutzer! Ab sofort gibt es eine neue Möglichkeit die Steuererklärung an das zuständige Finanzamt zu übermitteln. Die reine Online-Abgabe, ohne Drucker und komprimierte Steuererklärung.

    weiter

  • Spenden: Mitgliedsbeiträge an Musikvereine doch steuerlich absetzbar?

    Dass Spenden an gemeinnützige Vereine steuerlich als Sonderausgaben absetzbar sind, ist weitgehend bekannt. Doch wie steht es um die Mitgliedsbeiträge an gemeinnützige Vereine? Hier ist zu unterscheiden, ob der Verein altruistische Ziele verfolgt und damit keine Vorteile für die Mitglieder selbst bietet oder ob er bestimmte freizeitnahe gemeinnützige Zwecke „mit Eigennutz“ fördert.

    weiter

    Höhere Pfändungsfreigrenzen ab Juli 2021

    Der Pfändungsschutz stellt sicher, dass Schuldner auch bei einer Pfändung ihres Arbeitseinkommens ihr Existenzminimum sichern und die gesetzlichen Unterhaltspflichten erfüllen können. Die Pfändungsfreigrenzen hängen stark von der Anzahl der Unterhaltspflichtigen ab.

    weiter

  • Kappung der Kirchensteuer: Zahlen Sie nicht zu viel!

    Immer mehr Menschen treten aus der Kirche aus. Durchschnittlich verlassen 300.000 Menschen pro Jahr die Kirche und sparen sich damit die Kirchensteuer. Vor allem für Besserverdienende ist die Kirchensteuer oft ein Grund für ihren Austritt.

    weiter

    Beitragserstattung: Bonusleistungen einer privaten Krankenversicherung

    Krankenkassen bieten ihren Kunden oftmals Bonusprogramme für gesundheitsbewusstes Verhalten nach § 65a SGB V an und zahlen dann dafür Geldprämien. Die Krankenkassen können dabei selbst bestimmen, welche Leistungen prämiert werden, z.B.

    weiter


 

Finanzämter

Aktuelle Finanzamt-Bewertungen

 

 

  • Finanzamt Simmern-Zell

    ∅ Bearbeitungsdauer einer Steuererklärung:   56 Tage


        

    Simmern-Zell

    Bewertung von Edgars Kazakovs (04.08.2021 um 11:32)

  • Finanzamt Michelstadt

    ∅ Bearbeitungsdauer einer Steuererklärung:   58 Tage


        

    Schnell und unkompliziert
    Danke für die schnelle Bearbeitung :-)

    Bewertung von Sylvia M. (04.08.2021 um 10:27)

  • Finanzamt Fulda

    ∅ Bearbeitungsdauer einer Steuererklärung:   52 Tage


        

    Sehr freundliche Kommunikation
    Schnell und unkompliziert

    Bewertung von Tk (03.08.2021 um 17:57)

  • Finanzamt Buchholz in der Nordheide

    ∅ Bearbeitungsdauer einer Steuererklärung:   52 Tage


        

    Auf Nachfrage bekam ich eine kompetente und freundliche Antwort.

    Bewertung von Ida-Luise (03.08.2021 um 12:40)

  • Finanzamt Lübeck

    ∅ Bearbeitungsdauer einer Steuererklärung:   46 Tage


        

    Sehr freundliche kompetente Mitarbeiter

    Bewertung von Ruf (01.08.2021 um 12:16)

  • Finanzamt Waiblingen

    ∅ Bearbeitungsdauer einer Steuererklärung:   50 Tage


        

    Sehr schnell

    Bewertung von W (30.07.2021 um 09:02)

  • Finanzamt Leipzig I

    ∅ Bearbeitungsdauer einer Steuererklärung:   60 Tage


        

    Angenehm
    Bisher gut und praktische Bearbeitung. Bin zufrieden.

    Bewertung von Nicole Laabs (30.07.2021 um 07:52)

  • Finanzamt Angermünde

    ∅ Bearbeitungsdauer einer Steuererklärung:   47 Tage


        

    Schnelle Bearbeitung am 21.05.2021 abgegeben und Punk am 21.07.2021 war der Betrag auf mein Konto überwiesen
    Schnelle Bearbeitung sehr Pünktlich überwiesen Toll 8Wochen Bearbeitung.

    Bewertung von Schwandti (29.07.2021 um 14:47)

  • Finanzamt Düsseldorf-Altstadt

    ∅ Bearbeitungsdauer einer Steuererklärung:   48 Tage


        

    Bürgerfreundliche Behörde
    Die Bearbeitung der Steuererklärungen erfolgte zügig und korrekt. Telefonische Auskünfte wurden freundlich, kompetent und vor allem gelassen erteilt. Herzlichen Dank dafür!

    Bewertung von Diavolo (29.07.2021 um 09:27)

  • Finanzamt Rendsburg

    ∅ Bearbeitungsdauer einer Steuererklärung:   42 Tage


        

    Nette Kommunikation bei Fragen
    Fragen wurden freundlich und kompetent beantwortet. Die Bearbeitung der Steuererklärung empfand ich dieses Jahr als sehr schnell.

    Bewertung von Schmidt (29.07.2021 um 09:13)