Software Hosted in Germany Hosted in Germany
Sicher. Schnell. Zuverlässig.  
Digitale Datenübermittlung<br>gem. § 87c Abgabenordnung Digitale Datenübermittlung
gem. § 87c Abgabenordnung

 

 Musterbriefe


Haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse, Dienstleistungen, Handwerkerleistungen

Max Muster

Musterweg 12
12345 Berlin
 

Max Muster * Musterweg 12 * 12345 Musterstadt

Finanzamt Muster

Musterstr. 17
12345 Musterstadt
 

Haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse, Dienstleistungen, Handwerkerleistungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit [lege ich / legen wir] gegen den Einkommensteuerbescheid für das Jahr [STEUERJAHR] vom [DATUM STEUERBESCHEID] Einspruch ein.

Die im Rahmen der Steuererklärung geltend gemachten Aufwendungen für
[- haushaltsnahe Dienstleistungen]
[- haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse]
[- Handwerkerleistungen]
wurden nicht entsprechend berücksichtigt.

[- Die Rechnung für [AUFWENDUNGEN] in Höhe von [BETRAG] Euro finden Sie in der Anlage.]
[- Einen Nachweis für die Zahlung auf das Konto des Leistungserbringers finden Sie in der Anlage.]
[- Die Aufwendungen stellen keine Betriebsausgaben / Werbungskosten dar und wurden nicht als Sonderausgaben bzw. außergewöhnliche Belastungen geltend gemacht.]
[- Die geltend gemachten [AUFWENDUNGEN] betreffen ausschließlich Arbeitskosten, Materialkosten sind nicht enthalten.]
[- Die Steuerermäßigung gemäß § 35a Absatz 2 Satz 2 EStG ist auch für die Räumung von öffentlichen Gehwegen zu gewähren. Siehe Bundesfinanzhof, Urteil vom 20.03.14, Aktenzeichen VI R 55/12).]
[- Die Steuerermäßigung gemäß § 35a Absatz 2 Satz 2 EStG ist auch für Erd- und Pflanzarbeiten im Garten eines selbstbewohnten Hauses zu gewähren. Siehe Bundesfinanzhof, Urteil vom 13.07.11, Aktenzeichen VI R 61/10).]

Bitte erkennen Sie die Aufwendungen an und ändern Sie den Steuerbescheid entsprechend.


Mit freundlichen Grüßen


Max Muster