Bei komplizierteren Steuerfällen: Den richtigen Steuerberater finden | Lohnsteuer-kompakt.deTAX – LK

Lohnsteuer kompakt Steuerwissen

Die ganze Welt des Steuerwissen

Bei komplizierteren Steuerfällen: Den richtigen Steuerberater finden

Arbeitnehmer ohne zusätzliche Einnahmen und besondere Ausgaben können ihre Steuererklärung selbst erledigen, ohne sich groß in die Materie einzuarbeiten. Anders sieht es aus, wenn man etwa Freiberufler, Selbstständiger oder Existenzgründer ist. Wer da nicht die Zeit und Lust hat, sich ausführlich mit dem deutschen Steuerrecht zu beschäftigen, benötigt Hilfe vom Profi. Dann gilt es, einen guten Steuerberater zu finden.

Das deutsche Steuerrecht ist ein kaum zu durchschauendes Dickicht. Normale Angestellte haben das Glück, dass sie sich nicht groß mit der hochkomplexen Materie beschäftigen müssen. Sie können ihre Steuererklärung zumeist bequem in Eigenregie erledigen. Wer allerdings beispielsweise einen Betrieb gründet, selbstständig oder freiberuflich tätig ist oder als Mediziner eine eigene Praxis betreibt, steht vor der Frage: Arbeite ich mich intensiv ins Steuerrecht ein, was mit enormen Zeitaufwand verbunden ist, oder überlasse ich die Steuerangelegenheiten einem Experten meines Vertrauens?

Die meisten Selbstständigen und Unternehmer dürften beruflich derart eingespannt sein, dass sie lieber einen Steuerberater mit dem zeitintensiven Prozedere beauftragen. Für sie stellt sich dann die Frage: Wie gehe ich am besten vor, wenn ich einen für mich geeigneten Steuerberater finden möchte?

Die besten Wege, einen Steuerberater zu finden

In vielen Fällen erfolgt die Auswahl des Steuerberaters aufgrund von Empfehlungen aus dem Freundes- oder Kollegenkreis. Das ergibt vor allem dann Sinn, wenn der Tippgeber eine ähnliche Tätigkeit ausübt und seine steuerlichen Angelegenheiten den eigenen ähnlich sind. Eine Alternative stellt das Internet dar. Das Portal bewertet.de beispielsweise hat sich auf die Vermittlung von qualifizierten Steuerberatern spezialisiert.

Die Nutzung des unter www.bewertet.de/steuerberater erreichbaren Portals ist dabei komplett kostenlos. Nachdem man ein Onlineformular ausgefüllt hat, erhält man gratis bis zu drei Angebote. Eine prima Hilfe, um den passenden Steuerberater zu finden.

Ist nicht nur rein steuerlicher Rat gefragt, sondern geht es auch um Fragen etwa zum Erbrecht, ist es womöglich nicht allein mit einem Steuerberater getan. Dann empfiehlt es sich, eine Sozietät zu beauftragen. Der Vorteil: Neben Steuerexperten gibt es hier oft auch Rechtsanwälte, so lässt sich auf zusätzliches Fachwissen zurückgreifen. Da die Experten Tür an Tür sitzen, ist ein schneller Austausch und somit eine schnelle Reaktion auf Anfragen seitens des Mandanten möglich.

Beratungsgespräch: Stimmen Kompetenz UND Chemie?

Ist der potenzielle Steuerberater des Vertrauens gefunden, steht als nächstes ein Beratungsgespräch an. Hierbei sollte man vor allem auf zwei Aspekte achten: Macht der Finanzexperte einen kompetenten Eindruck? Und, ebenso wichtig: Stimmt die Chemie?

Wie engagiert sich ein Steuerberater der Sache seiner Mandanten annimmt, dafür liefert ein Beratungsgespräch in der Regel wertvolle Hinweise. Ein positives Zeichen ist es, wenn sich der Steuerberater ausreichend Zeit nimmt sowie viele und vor allem auch präzise Fragen stellt – zur beruflichen und finanziellen, aber auch zur privaten Situation. Je mehr der Experte über die Lebensumstände seines Mandanten weiß, umso zielgerichteter kann er ihn beraten. Das Thema voraussichtliche Kosten für die Dienstleistung seitens des Steuerberaters sollte im Rahmen des Gesprächs ebenfalls behandelt werden.

Um den geeigneten Steuerberater zu finden, sollte man sich zudem auf sein Bauchgefühl verlassen. Kommt der Berater im Gespräch unsympathisch rüber und ist man so gar nicht auf einer Wellenlänge, dürfte sich die Zusammenarbeit schwierig gestalten. Dann sollte man lieber nach einem anderen Steuerberater Ausschau halten.

1 Kommentar

  1. Markus Richter

    Wie Sie erwähnen ist ein Steuerberater vor allem für Unternehmen und Freiberufler wichtig. Diese Profis können sich auch in so viele verschiedene Bereiche spezialisieren, dass ein Arzt wird zum Beispiel andere Leistungen benötigen als ein Unternehmer. Meiner Meinung nach sind also die Fachkompetenzen der wichtigste Faktor bei der Auswahl eines Steuerberaters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.