Online Steuererklärung

Jetzt Steuererklärung starten

Holen Sie sich einfach und schnell zu viel bezahlte Steuern zurück: Steuererstattung im Durchschnitt 1.193 Euro!

  • gut  Leicht verständliches Interview mit Steuertipps
  • gut  Höchste Sicherheit und Datenverschlüssung
  • gut  Sofortiger Einstieg ohne Installation
  • gut  Kostenlos testen und Erstattung berechnen

Lohnsteuer kompakt FAQs

Die ganze Welt des Steuerwissen


Welche Arten der staatlich geförderten Altersvorsorge gibt es?

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, einen Riester-Vertrag abzuschließen: Das Angebot reicht von Fondssparplänen mit hohem Aktienanteil über klassische Rentenversicherungen bis hin zu konservativen Banksparplänen mit fester Verzinsung und fondsgebundener Rentenversicherung. Seit 2008 gibt es auch die Möglichkeit, mit Wohn-Riester für das Alter vorzusorgen.

Welches Produkt für Sie als Sparer besonders geeignet ist, hängt vor allem von Ihrem Alter und Ihrer aktuellen Lebenssituation ab. Je früher Sie anfangen, desto risikoreicher darf die Anlage sein. Schließlich ist noch viel Zeit bis zur Rente um mögliche Aktienverluste wieder auszugleichen. Mit zunehmendem Alter sollte die Umschichtung in sichere Vorsorgeprodukte erfolgen.

Am sichersten liegt das Geld in einem Banksparplan. Sparpläne glänzen zwar nicht mit großen Renditechancen, sind aber risikolos und flexibel. Mit großer Sicherheit können Fondssparpläne zwar nicht punkten, dafür aber mit besseren Renditechancen. Wie gut diese sind, hängt vor allem davon ab, in welche Investmentfonds die Fondsgesellschaft das Geld der Sparer anlegt.

Der Klassiker unter den Vorsorgeprodukten ist die Rentenversicherung. Von den eingezahlten Beiträgen wird ein Teil für den Versicherungsschutz und die Verwaltungskosten abgezweigt. Der Rest wird in Anleihen oder Immobilien angelegt. Rentenversicherungen bieten zwar hohe Sicherheit, sind aber relativ unflexibel, gerade zu Beginn der Laufzeit.

Für Anleger, denen Fondssparpläne zu riskant und normale Rentenversicherungen zu renditearm sind, können die Fondspolicen eine mögliche Alternative sein. Sie funktionieren ähnlich wie klassische Rentenversicherungen, allerdings wird ein Teil des Sparvolumens in Fonds angelegt.

Wer sich mit einem Eigenheim das Rentner-Dasein absichern will, sollte sich über die Möglichkeit des Wohn-Riester informieren. Bei dieser Riester Variante werden die Zulagen vom Staat und die Eigenbeiträge genutzt, um einen Hausbau zu finanzieren, eine Wohnung zu kaufen oder ein Wohnobjekt zu entschulden. Vorausgesetzt, es handelt sich um eine selbst genutzte Immobilie.

Rechner
  • Förderrechner Riester-Rente: Mit dem Riester-Rechner können Sie Ihre persönlichen Daten zur Riester-Rente berechnen. Der Rechner ermittelt wie hoch die verschiedenen Zulagen ausfallen und welche Höchstgrenzen für Sie relevant sind.
  • Rechner für die Rentenbesteuerung: Müssen Sie Ihre ganze Rente versteuern oder nur einen Teil? Mit unserem Rechner zur Rentenbesteuerung ermitteln Sie schnell und einfach den Besteuerungsanteil der Rente und den Rentenfreibetrag.





  • PC Magazin
    "Lohnsteuer Kompakt bietet Ihnen alles, was Sie als Arbeitnehmer für die Steuererklärung brauchen."
    PC Magazin (05.04.2016)
  • euro
    "Der Pionier für Online-Steuererklärung in Deutschland [...]"
    €URO (02/2016)
  • Chip
    "Übersichtlich strukturiert, akzeptabel eingebundenes Hilfesystem [...] umfangreicher Ratgeber"
    Chip (03/2016)


  • Die Welt am Sonntag
  • Stern
  • Focus
  • Handelsblatt
  • Bild.de
  • netzwelt
  • WirtschaftsWoche
  • MacWelt
  • Rheinische Post
  • ComputerBild