Software Hosted in Germany Hosted in Germany
Sicher. Schnell. Zuverlässig.  
Digitale Datenübermittlung<br>gem. § 87c Abgabenordnung Digitale Datenübermittlung
gem. § 87c Abgabenordnung

 

Die ganze Welt des Steuerwissens

Lohnsteuer kompakt FAQs

 


Feldhilfe: (2016) AfA auf immaterielle Wirtschaftsgüter

Dieser Text bezieht sich auf die Online Steuererklärung 2016. Die Version die für die Online Steuererklärung 2022 finden Sie unter:
(2022): AfA auf immaterielle Wirtschaftsgüter

Als immaterielle (unkörperliche) Wirtschaftsgüter kommen Rechte, rechtsähnliche Werte und sonstige Vorteile in Betracht. Das Steuerrecht enthält keine Definition des immateriellen Wirtschaftsguts. Immaterielle Wirtschaftsgüter sind

  • Rechte, Möglichkeiten, besondere Vorteile für den Betrieb,
  • zu deren Erlangung Aufwendungen gemacht wurden,
  • die dem Betrieb über den Bilanzstichtag hinaus zugutekommen,
  • die einer besonderen Abgrenzung und Bewertung fähig sind und
  • für die der Erwerber des Betriebes ein besonderes Entgelt ansetzen würde.

Immaterielle Wirtschaftsgüter können abnutzbar oder nicht abnutzbar sein:

  • Abnutzbar und damit abschreibungsfähig sind nur bestimmte Werte und nur dann, wenn sie entgeltlich erworben wurden, z. B.
    • entgeltlich erworbener Firmen- oder Praxiswert,
    • entgeltlich erworbene Warenzeichen (Marken), Nutzungsrechte, Software.

Solche Wirtschaftsgüter können nur linear abgeschrieben werden. Außerdem kann eine außergewöhnliche Abschreibung in Betracht kommen. Selbst geschaffene oder unentgeltlich erworbene immaterielle Wirtschaftsgüter dürfen nicht aktiviert und daher auch nicht abgeschrieben werden. Vielmehr sind die Ausgaben dafür sofort als Betriebsausgaben absetzbar.

  • Nicht abnutzbar sind beispielsweise
    • entgeltlich erworbene Verkehrskonzessionen,
    • entgeltlich erworbener Domain-Name,
    • bei Ärzten: entgeltlich erworbene kassenärztliche Zulassung.

Die Anschaffungskosten können nicht abgeschrieben werden, sondern sind im Rahmen der Einnahmenüberschussrechnung erst im Zeitpunkt ihrer Veräußerung oder Entnahme als Betriebsausgaben absetzbar.

ComputerBild

"Die beste Alternative für Smartphone, Tablet und Browser ist Lohnsteuer kompakt."

ComputerBild 03/2022

BÖRSE Online

"Die Dateneingabe im Interview-Stil und weitere Features [...] wurden vom Pionier der Online-Steuererklärungen optimiert."

BÖRSE Online 02/2022

Euro am Sonntag

"Der Pionier für Online-Steuererklärungen in Deutschland unterstützt User bei komplexen Steuerfällen."

Euro am Sonntag 02/2021

Focus Money
€uro
PC Magazin 04/2019: Sehr gut
c't Magazin
Chip
Die Welt am Sonntag
Stern
Focus
Handelsblatt
netzwelt
WirtschaftsWoche
MacWelt