Bau- und Betriebskosten eines Homeoffice von der Steuer absetzen

Bau- und Betriebskosten eines Homeoffice von der Steuer absetzen

Bau- und Betriebskosten eines Homeoffice lassen sich komplett von der Steuer absetzen, sofern das Arbeitszimmer den gesamten Mittelpunkt der betrieblichen und beruflichen Tätigkeit bildet. Ist dies nicht der Fall, gibt es abweichende Regelungen. Sowohl Mieter als auch Immobilieneigentümer dürfen das Homeoffice steuerlich anteilig von den Kosten für das gesamte Gebäude absetzen.
Weiterlesen »


Eigenheimfinanzierung mit staatlicher Förderung: 3 Optionen im Fokus

Eigenheimfinanzierung mit staatlicher Förderung: 3 Optionen im Fokus

Mit Zuschüssen vom Staat lässt sich das finanzielle Risiko bei der Eigenheimfinanzierung senken. Dabei stehen verschiedene Angebote für den individuellen Bedarf zur Verfügung. Drei davon werden in diesem Ratgeber thematisiert. Auch Hinweise zu steuerlichen Aspekten werden erläutert, da sie in die Entscheidung einbezogen werden sollten.
Weiterlesen »


Formulare für die Steuererklärung 2019

Die offiziellen Formulare für die Steuererklärung 2019 des Bundesministeriums für Finanzen sind auf Lohnsteuer kompakt verfügbar! Das Finanzamt bevorzugt zwar seit einigen Jahren das Einreichen der Steuererklärung auf dem elektronischen Weg, allerdings dürfen Sie Ihre Steuererklärung auch zukünftig auf den Papier-Formularen per Hand ausfüllen. Im unten stehenden Bereich finden Sie daher die amtlichen Formulare für die Steuererklärung 2019.

Sie können aber auch unverbindlich und kostenlos die Online-Steuererklärung unter www.lohnsteuer-kompakt.de testen. Hier erhalten sie kostenlos individuelle Tipps und können in einer Live-Berechnung Ihre erwartete Steuerrückerstattung sehen. Lediglich für die Abgabe der Steuererklärung ist ein kostenpflichtiges Paket nötig. Alle Vorteile finden Sie hier.

Die Finanzämter verschicken keine Formulare für die Steuererklärung 2019 mehr. Wer die Unterlagen trotzdem benötigt, muss sich die Steuerformulare selbst besorgen. Wir bieten alle Steuerformulare für 2019 als PDF zum kostenlosen Download für das Steuerjahr 2019 (Einkünfte zwischen 1.1. – 31.12.2019) an.

Beachten Sie bitte ggf. die geltenden Abgabefristen für Ihre Steuererklärung 2019.

Formulare für die Steuererklärung 2019

 

Steuerformulare für alle Bürger

ESt 1A – Einkommensteuererklärung (Mantelbogen) für unbeschränkt steuerpflichtige Personen
Anlage WA-ESt – Weitere Angaben und Anträge

Anlage Vorsorgeaufwand – Angaben zu Vorsorgeaufwendungen und zu Altersvorsorgebeiträge
Anlage AV – Altersvorsorgebeiträge als Sonderausgaben nach § 10a EStG

Anlage Sonderausgaben
Anlage Außergewöhnliche Belastungen
Anlage Haushaltsnahe Aufwendungen

Steuerformulare für Arbeitnehmer

Anlage N – Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit
Anlage N-AUS – Ausländische Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit

Steuerformulare für Kapitalanleger

Anlage KAP – Einkünfte aus Kapitalvermögen
Anlage KAP-BET – Einkünfte aus Kapitalvermögen (Beteiligungen)
Anlage KAP-INV – Investmenterträge, die nicht dem inländischen Steuerabzug unterlegen haben

Steuerformulare für Selbständige und Gewerbetreibende

Anlage G – Einkünfte aus GewerbebetriebAchtung! Nur noch elektronisch übermittelbar
Anlage S – Einkünfte aus selbständiger ArbeitAchtung! Nur noch elektronisch übermittelbar

Formulare für die Einnahme-Überschuss-Rechnung

Anlage EÜRAchtung! Nur noch elektronisch übermittelbar
Anlage EÜR – AnlageverzeichnisAchtung! Nur noch elektronisch übermittelbar
Anlage EÜR – Ermittlung der nicht abziehbaren SchuldzinsenAchtung! Nur noch elektronisch übermittelbar

Steuerformulare für Eltern

Anlage Kind – Steuervorteile rund um Kinder
Anlage K – Zustimmung zur Übertragung von Kinderfreibeträgen und Freibeträgen für den Betreuungs- und Erziehungs- oder Ausbildungsbedarf

Steuerformulare für Rentner

Anlage R – Renten und andere Leistungen

Steuerformulare für Vermieter

Anlage V – Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Weitere Anlagen für die Steuererklärung

Anlage ESt 1 C – Einkommensteuer-Mantelbogen für beschränkt Steuerpflichtige

Anlage AUS – Ausländische Einkünfte und Steuern
Anlage FW – Förderung des eigengenutzten Wohneigentums

Anlage L – Einkünfte aus Land- und ForstwirtschaftAchtung! Nur noch elektronisch übermittelbar
Anlage Weinbau – zur Anlage L für nichtbuchführende WeinbaubetriebeAchtung! Nur noch elektronisch übermittelbar

Anlage Unterhalt – Unterhaltsleistungen an bedürftige Personen
Anlage U – für Unterhaltsleistungen an den geschiedenen oder dauernd getrennt lebenden Ehegatten / Lebenspartner

Anlage SO – Sonstige Einkünfte
Anlage 34a – Begünstigung des nicht entnommenen Gewinns (§ 34 a EStG)Achtung! Nur noch elektronisch übermittelbar

Anlage Zinsschranke – Betriebsausgabenabzug für Zinsaufwendungen (§ 4 h EStG)Achtung! Nur noch elektronisch übermittelbar

Anleitungen zur Steuererklärung

Anleitung zur Einkommensteuererklärung 2019
Infoblatt zur Abgabe der Einkommensteuererklärung für die Jahre ab 2019
Anleitung zur Anlage WA-ESt – Weitere Angaben und Anträge

Anleitung zur Anlage Vorsorgeaufwand – Angaben zu Vorsorgeaufwendungen und zu Altersvorsorgebeiträge
Anleitung zur Anlage AV -Altersvorsorgebeiträge als Sonderausgaben nach § 10a EStG
Anleitung zur Anlage R – Renten und andere Leistungen

Anleitung zur Anlage V – Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
Anleitung zur Anlage SO – sonstige Einkünfte

Anleitung zur Anlage KAP – Einkünfte aus Kapitalvermögen
Anleitung zur Anlage KAP-INV – Investmenterträge, die nicht dem inländischen Steuerabzug unterlegen haben

Anleitung zur Anlage N – Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit
Anleitung zur Anlage N-AUS – Ausländische Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit

Anleitung zur Anlage AUS – Ausländische Einkünfte
Anleitung zur Anlage FW -Förderung des eigengenutzten Wohneigentums

Anleitung zur Anlage Sonderausgaben
Anleitung zur Anlage Außergewöhnliche Belastungen
Anleitung zur Anlage Haushaltsnahe Aufwendungen

Anleitung zur Anlage Kind – Steuervorteile rund um Kinder
Anleitung zur Anlage U – für Unterhaltsleistungen an den geschiedenen oder dauernd getrennt lebenden Ehegatten / Lebenspartner
Anleitung zur Anlage Unterhalt – Unterhaltsleistungen an bedürftige Personen

Anleitung zur Einkommensteuererklärung für beschränkt Steuerpflichtige

 

Sonstige Angaben und Anträge

Bescheinigung EU / EWR der ausländischen Steuerbehörde zur Einkommensteuererklärung
Bescheinigung außerhalbEU / EWR der ausländischen Steuerbehörde zur Einkommensteuererklärung

Unterhaltserklärung für die steuermindernde Anerkennung von Unterstützungsleistungen (deutsch)
Unterhaltserklärung für die steuermindernde Anerkennung von Unterstützungsleistungen (mehrsprachig)

Merkblätter

Merkblatt Anschreiben Beiblatt 2019
Merkblatt Umgang mit Belegen 2019
Merkblatt Verpflichtung elektronische Übermittlung 2019

 

I N F O

Unser Tipp
Wir empfehlen Ihnen, Ihre Steuererklärung mit Lohnsteuer kompakt zu erledigen. Im Vergleich zur Nutzung der Steuerformulare bieten sich folgenden Vorteile:

Lohnsteuer kompakt Steuerformular
Datenabfrage per Interview: Ja Nein
Automatische Steuerberechnung: Ja Nein
Verständliche Erklärung relevanter Eingaben: Ja Teilweise
Import alter Steuerdaten: Ja Nein
Briefvorlagen und Musterschreiben: Ja Nein
Online-Abgabe per ELSTER: Ja Nein
Prüfung vor der Abgabe: Ja Nein
Umfangreiches Steuerhandbuch: Ja Nein
Speicherung der Eingaben: Ja Nein
Automatische Berechnung von Wegstrecken: Ja Nein
Optimierung der Veranlagungsart bei Ehepaaren / Lebenspartnern Ja Nein

 



Baukindergeld: Vorsicht, wenn Kinder selbst Eigentum erwerben

Baukindergeld: Vorsicht, wenn Kinder selbst Eigentum erwerben

Mit dem Baukindergeld wird der erstmalige Neubau oder Erwerb von Wohneigentum zur Selbstnutzung in Deutschland gefördert. Ist bereits selbstgenutztes, vermietetes, durch Nießbrauch genutztes, unentgeltlich überlassenes oder leerstehendes Wohneigentum zur Dauernutzung in Deutschland vorhanden, ist eine Förderung mit dem Baukindergeld ausgeschlossen. Dabei kommt es auf den „Haushalt“, also auf alle Haushaltsmitglieder an.
Weiterlesen »


Wie viel Entlastung bringen die Steueränderungen 2019?

Wie viel Entlastung bringen die Steueränderungen 2019?

Für 2019 hat die Bundesregierung zahlreiche Steueränderungen beschlossen. Diese Neuerungen bringen meist nur eine geringe Steuerersparnis. Von welchen Neuerungen können sich die Bundesbürger eine Steuerersparnis erhoffen?
Weiterlesen »


Formulare für die Steuererklärung 2018

Die offiziellen Formulare für die Steuererklärung 2018 des Bundesministeriums für Finanzen sind auf Lohnsteuer kompakt verfügbar! Das Finanzamt bevorzugt zwar seit einigen Jahren das Einreichen der Steuererklärung auf dem elektronischen Weg, allerdings dürfen Sie Ihre Steuererklärung auch zukünftig auf den Papier-Formularen per Hand ausfüllen. Im unten stehenden Bereich finden Sie daher die amtlichen Formulare für die Steuererklärung 2018.

Sie können aber auch unverbindlich und kostenlos die Online-Steuererklärung unter www.lohnsteuer-kompakt.de testen. Hier erhalten sie kostenlos individuelle Tipps und können in einer Live-Berechnung Ihre erwartete Steuerrückerstattung sehen. Lediglich für die Abgabe der Steuererklärung ist ein kostenpflichtiges Paket nötig. Alle Vorteile finden Sie hier.

Die Finanzämter verschicken keine Formulare für die Steuererklärung 2018 mehr. Wer die Unterlagen trotzdem benötigt, muss sich die Steuerformulare selbst besorgen. Wir bieten alle Steuerformulare für 2018 als PDF zum kostenlosen Download für das Steuerjahr 2018 (Einkünfte zwischen 1.1. – 31.12.2018) an.

Beachten Sie bitte ggf. die geltenden Abgabefristen für Ihre Steuererklärung 2018.

Formulare für die Steuererklärung 2018

Steuerformulare für alle Bürger

ESt 1A – Einkommensteuererklärung (Mantelbogen) für unbeschränkt steuerpflichtige Personen
Anlage WA-ESt – Weitere Angaben und Anträge

Anlage VOR – Angaben zu Vorsorgeaufwendungen und zu Altersvorsorgebeiträge
Anlage AV – Altersvorsorgebeiträge als Sonderausgaben nach § 10a EStG

Steuerformulare für Arbeitnehmer

Anlage N – Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit
Anlage N-AUS – Ausländische Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit

Steuerformulare für Kapitalanleger

Anlage KAP – Einkünfte aus Kapitalvermögen

Steuerformulare für Selbständige und Gewerbetreibende

Anlage G – Einkünfte aus GewerbebetriebAchtung: nur noch elektronische Abgabe per Elster erlaubt!
Anlage S – Einkünfte aus selbständiger ArbeitAchtung: nur noch elektronische und authentifizierte Abgabe per Elster erlaubt!

Formulare für die Einnahme-Überschuss-Rechnung

Anlage EÜRAchtung: nur noch elektronische und authentifizierte Abgabe per Elster erlaubt!
Anlage EÜR – AnlageverzeichnisAchtung: nur noch elektronische und authentifizierte Abgabe per Elster erlaubt!
Anlage EÜR – Ermittlung der nicht abziehbaren SchuldzinsenAchtung: nur noch elektronische und authentifizierte Abgabe per Elster erlaubt!

Steuerformulare für Eltern

Anlage Kind – Steuervorteile rund um Kinder
Anlage K – Zustimmung zur Übertragung von Kinderfreibeträgen und Freibeträgen für den Betreuungs- und Erziehungs- oder Ausbildungsbedarf

Steuerformulare für Rentner

Anlage R – Renten und andere Leistungen

Steuerformulare für Vermieter

Anlage V – Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Weitere Anlagen für die Steuererklärung

ESt 1C – Einkommensteuer-Mantelbogen für beschränkt Steuerpflichtige
ESt 1V – Vereinfachte Einkommensteuererklärung

Anlage AUS – Ausländische Einkünfte und Steuern
Anlage FW – Förderung des eigengenutzten Wohneigentums

Anlage L – Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft
Anlage Weinbau – zur Anlage L für nichtbuchführende Weinbaubetriebe

Anlage Unterhalt – Unterhaltsleistungen an bedürftige Personen
Anlage U – für Unterhaltsleistungen an den geschiedenen oder dauernd getrennt lebenden Ehegatten / Lebenspartner

Anlage SO – Sonstige Einkünfte
Anlage 34a – Begünstigung des nicht entnommenen Gewinns (§ 34 a EStG)

Anlage Zinsschranke – Betriebsausgabenabzug für Zinsaufwendungen (§ 4 h EStG)

Anleitungen zur Steuererklärung

Anleitung zur Einkommensteuererklärung 2018
Infoblatt zur vereinfachten Einkommensteuererklärung 2018

Anleitung zur Anlage AV -Altersvorsorgebeiträge als Sonderausgaben nach § 10a EStG
Anleitung zur Anlage R – Renten und andere Leistungen

Anleitung zur Anlage V – Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
Anleitung zur Anlage SO – sonstige Einkünfte

Anleitung zur Anlage KAP – Einkünfte aus Kapitalvermögen
Anleitung zur Anlage N-AUS – Ausländische Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit

Anleitung zur Anlage AUS – Ausländische Einkünfte
Anleitung zur Anlage FW -Förderung des eigengenutzten Wohneigentums

Anleitung zur Einkommensteuererklärung für beschränkt Steuerpflichtige

Sonstige Angaben und Anträge

Bescheinigung EU / EWR der ausländischen Steuerbehörde zur Einkommensteuererklärung
Bescheinigung außerhalb EU / EWR der ausländischen Steuerbehörde zur Einkommensteuererklärung

Unterhaltserklärung für die steuermindernde Anerkennung von Unterstützungsleistungen (deutsch)
Unterhaltserklärung für die steuermindernde Anerkennung von Unterstützungsleistungen (mehrsprachig)

Merkblätter

Merkblatt Anschreiben Beiblatt 2018

Merkblatt Verpflichtung elektronische Übermittlung 2018

 

I N F O

Unser Tipp
Wir empfehlen Ihnen, Ihre Steuererklärung mit Lohnsteuer kompakt zu erledigen. Im Vergleich zur Nutzung der Steuerformulare bieten sich folgenden Vorteile:

Lohnsteuer kompakt Steuerformular
Datenabfrage per Interview: Ja Nein
Automatische Steuerberechnung: Ja Nein
Verständliche Erklärung relevanter Eingaben: Ja Teilweise
Import alter Steuerdaten: Ja Nein
Briefvorlagen und Musterschreiben: Ja Nein
Online-Abgabe per ELSTER: Ja Nein
Prüfung vor der Abgabe: Ja Nein
Umfangreiches Steuerhandbuch: Ja Nein
Speicherung der Eingaben: Ja Nein
Automatische Berechnung von Wegstrecken: Ja Nein
Optimierung der Veranlagungsart bei Ehepaaren / Lebenspartnern Ja Nein

 


Baukindergeld: Wie die neue Förderung steuerlich behandelt wird

Baukindergeld: Wie die neue Förderung steuerlich behandelt wird

Seit dem 18. September 2018 kann das neue Baukindergeld beantragt werden, und zwar nicht beim Finanzamt, sondern bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Förderfähig ist der erstmalige Neubau oder Erwerb von Wohneigentum in Deutschland. Begünstigt sind Familien und Alleinstehende mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren und einem Haushaltseinkommen von höchstens 90.000 Euro. Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses von 1.200 Euro je Kind 10 Jahre lang.
Weiterlesen »


Neue Eigenheimförderung: Das Baukindergeld seit September 2018

Neue Eigenheimförderung: Das Baukindergeld ab 18. September 2018

Seit dem 18. September 2018 kann das neue Baukindergeld beantragt werden. Diese neue Eigenheimförderung gibt es – anders als die frühere Eigenheimzulage oder die vormalige 10e-Förderung – nicht beim Finanzamt, sondern bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).
Weiterlesen »


Formulare für die Steuererklärung 2017

Die offiziellen Formulare für die Steuererklärung 2017 des Bundesministeriums für Finanzen werden ab Dezember 2017 auf Lohnsteuer kompakt verfügbar! Das Finanzamt bevorzugt zwar seit einigen Jahren das Einreichen der Steuererklärung auf dem elektronischen Weg, allerdings dürfen Sie Ihre Steuererklärung auch zukünftig auf den Papier-Formularen per Hand ausfüllen. Im unten stehenden Bereich finden Sie daher die amtlichen Formulare für die Steuererklärung 2017.

Sie können aber auch unverbindlich und kostenlos die Online-Steuererklärung unter www.lohnsteuer-kompakt.de testen. Hier erhalten sie kostenlos individuelle Tipps und können in einer Live-Berechnung Ihre erwartete Steuerrückerstattung sehen. Lediglich für die Abgabe der Steuererklärung ist ein kostenpflichtiges Paket nötig. Alle Vorteile finden Sie hier.

Die Finanzämter verschicken keine Formulare für die Steuererklärung 2017 mehr. Wer die Unterlagen trotzdem benötigt, muss sich die Steuerformulare selbst besorgen. Wir bieten alle Steuerformulare für 2017 als PDF zum kostenlosen Download für das Steuerjahr 2017 (Einkünfte zwischen 1.1. – 31.12.2017) an.

Beachten Sie bitte ggf. die geltenden Abgabefristen für Ihre Steuererklärung 2017.

Formulare für die Steuererklärung 2017

Steuerformulare für alle Bürger

ESt 1A – Einkommensteuererklärung (Mantelbogen) für unbeschränkt steuerpflichtige Personen
Anlage WA-ESt – Weitere Angaben und Anträge

Anlage VOR – Angaben zu Vorsorgeaufwendungen und zu Altersvorsorgebeiträge
Anlage AV – Altersvorsorgebeiträge als Sonderausgaben nach § 10a EStG

Steuerformulare für Arbeitnehmer

Anlage N – Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit
Anlage N-AUS – Ausländische Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit

Steuerformulare für Kapitalanleger

Anlage KAP – Einkünfte aus Kapitalvermögen

Steuerformulare für Selbständige und Gewerbetreibende

Anlage G – Einkünfte aus GewerbebetriebAchtung: nur noch elektronische Abgabe per Elster erlaubt!
Anlage S – Einkünfte aus selbständiger ArbeitAchtung: nur noch elektronische und authentifizierte Abgabe per Elster erlaubt!

Formulare für die Einnahme-Überschuss-Rechnung

Anlage EÜRAchtung: nur noch elektronische und authentifizierte Abgabe per Elster erlaubt!
Anlage EÜR – AnlageverzeichnisAchtung: nur noch elektronische und authentifizierte Abgabe per Elster erlaubt!
Anlage EÜR – Ermittlung der nicht abziehbaren SchuldzinsenAchtung: nur noch elektronische und authentifizierte Abgabe per Elster erlaubt!

Steuerformulare für Eltern

Anlage Kind –  Steuervorteile rund um Kinder

Steuerformulare für Rentner

Anlage R – Renten und andere Leistungen

Steuerformulare für Vermieter

Anlage V – Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Weitere Anlagen für die Steuererklärung

ESt 1CEinkommensteuer-Mantelbogen für beschränkt Steuerpflichtige
ESt 1VVereinfachte Einkommensteuererklärung

Anlage AUS – Ausländische Einkünfte und Steuern
Anlage FW – Förderung des eigengenutzten Wohneigentums

Anlage L – Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft
Anlage Weinbau – zur Anlage L für nichtbuchführende Weinbaubetriebe

Anlage Unterhalt – Unterhaltsleistungen an bedürftige Personen
Anlage U – für Unterhaltsleistungen an den geschiedenen oder dauernd getrennt lebenden Ehegatten / Lebenspartner

Anlage SO – Sonstige Einkünfte
Anlage 34a – Begünstigung des nicht entnommenen Gewinns (§ 34 a EStG)

Anlage Zinsschranke – Betriebsausgabenabzug für Zinsaufwendungen (§ 4 h EStG)

Anleitungen zur Steuererklärung

Anleitung zur Einkommensteuererklärung 2017
Infoblatt zur vereinfachten Einkommensteuererklärung 2017

Anleitung zur Anlage AV –Altersvorsorgebeiträge als Sonderausgaben nach § 10a EStG
Anleitung zur Anlage R – Renten und andere Leistungen

Anleitung zur Anlage V – Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
Anleitung zur Anlage SO – sonstige Einkünfte

Anleitung zur Anlage KAP – Einkünfte aus Kapitalvermögen
Anleitung zur Anlage N-AUS – Ausländische Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit

Anleitung zur Anlage AUS – Ausländische Einkünfte
Anleitung zur Anlage FW –Förderung des eigengenutzten Wohneigentums

Anleitung zur Einkommensteuererklärung für beschränkt Steuerpflichtige

Sonstige Angaben und Anträge

Bescheinigung EU / EWR der ausländischen Steuerbehörde zur Einkommensteuererklärung

Merkblätter

Merkblatt Beiblatt zum Anschreiben 2017

Merkblatt Verpflichtung elektronische Übermittlung 2017

Tipp

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Steuererklärung mit Lohnsteuer kompakt zu erledigen. Im Vergleich zur Nutzung der Steuerformulare bieten sich folgenden Vorteile:

Lohnsteuer kompakt Steuerformular
Datenabfrage per Interview: Ja Nein
Automatische Steuerberechnung: Ja Nein
Verständliche Erklärung relevanter Eingaben: Ja Teilweise
Import alter Steuerdaten: Ja Nein
Briefvorlagen und Musterschreiben: Ja Nein
Online-Abgabe per ELSTER: Ja Nein
Prüfung vor der Abgabe: Ja Nein
Umfangreiches Steuerhandbuch: Ja Nein
Speicherung der Eingaben: Ja Nein
Automatische Berechnung von Wegstrecken: Ja Nein
Optimierung der Veranlagungsart bei Ehepaaren / Lebenspartnern Ja Nein

 


Wie weit darf die Zweitwohnung vom Arbeitsort entfernt sein?

Wie weit darf die Zweitwohnung vom Arbeitsort entfernt sein?

Eine doppelte Haushaltsführung liegt vor, wenn Sie außerhalb Ihrer Hauptwohnung beschäftigt sind und auch am auswärtigen Beschäftigungsort wohnen. Zulässig ist es, dass die Zweitwohnung auch außerhalb dieses Ortes in dessen Einzugsbereich liegen kann. Unter Einzugsgebiet ist der Bereich zu verstehen, von dem aus Pendler üblicherweise täglich zur Arbeitsstätte fahren. Es muss ein tägliches Aufsuchen möglich sein. Doch die Frage ist, wie weit die Zweitwohnung vom Beschäftigungsort entfernt liegen darf, damit die Kosten des doppelten Haushalts noch anerkannt werden.
Weiterlesen »


Formulare für die Steuererklärung 2016

Die offiziellen Formulare für die Steuererklärung 2016 des Bundesministeriums für Finanzen sind auf Lohnsteuer kompakt verfügbar! Das Finanzamt bevorzugt zwar seit einigen Jahren das Einreichen der Steuererklärung auf dem elektronischen Weg, allerdings dürfen Sie Ihre Steuererklärung auch zukünftig auf den Papier-Formularen per Hand ausfüllen. Im unten stehenden Bereich finden Sie daher die amtlichen Formulare für die Steuererklärung 2017.

Sie können aber auch unverbindlich und kostenlos die Online-Steuererklärung unter www.lohnsteuer-kompakt.de testen. Hier erhalten sie kostenlos individuelle Tipps und können in einer Live-Berechnung Ihre erwartete Steuerrückerstattung sehen. Lediglich für die Abgabe der Steuererklärung ist ein kostenpflichtiges Paket nötig. Alle Vorteile finden Sie hier.

Die Finanzämter verschicken keine Formulare für die Steuererklärung 2016 mehr. Wer die Unterlagen trotzdem benötigt, muss sich die Steuerformulare selbst besorgen. Wir bieten alle Steuerformulare für 2016 als PDF zum kostenlosen Download für das Steuerjahr 2016 (Einkünfte zwischen 1.1. – 31.12.2016) an.

Beachten Sie bitte ggf. die geltenden Abgabefristen für Ihre Steuererklärung 2016.

Formulare für die Steuererklärung 2016

Steuerformulare für alle Bürger

Einkommensteuer-Mantelbogen – ESt 1A
Anlage AV – Altersvorsorgebeiträge als Sonderausgaben nach § 10a EStG

Anlage KAP – Einkünfte aus Kapitalvermögen
Anlage Vorsorgeaufwand – Angaben zu Vorsorgeaufwendungen und zu Altersvorsorgebeiträge

Steuerformulare für Arbeitnehmer

Anlage N – Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit
Anlage N-AUS – Ausländische Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit

Steuerformulare für Selbständige und Gewerbetreibende

Anlage EÜRAchtung: nur noch elektronische Abgabe per Elster erlaubt!
Anlage EÜR – AnlageverzeichnisAchtung: nur noch elektronische Abgabe per Elster erlaubt!

Anlage EÜR – Ermittlung der nicht abziehbaren SchuldzinsenAchtung: nur noch elektronische Abgabe per Elster erlaubt!
Anlage G – Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Anlage S – Einkünfte aus selbständiger Arbeit

Steuerformulare für Eltern

Anlage Kind

Steuerformulare für Rentner

Anlage R – Renten und andere Leistungen

Steuerformulare für Vermieter

Anlage V – Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

weitere Anlagen für die Steuererklärung

Einkommensteuer-Mantelbogen für beschränkt Steuerpflichtige – ESt 1C
Vereinfachte Einkommensteuererklärung – ESt 1V

Anlage AUS – Ausländische Einkünfte und Steuern
Anlage FW – Förderung des Wohneigentums

Anlage L – Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft
Anlage SO – Sonstige Einkünfte

Anlage Unterhalt – Unterhaltsleistungen an bedürftige Personen
Anlage U – Unterhaltsleistungen an den geschiedenen Ehegatten / Lebenspartner

Anlage Weinbau
Anlage zur Begünstigung des nicht entnommenen Gewinns (§ 34 a EStG)

Anlage Zinsschranke

Anleitungen zur Steuererklärung

Anleitung zur Einkommensteuererklärung 2016
Infoblatt zur vereinfachten Einkommensteuererklärung 2016

Anleitung zur Anlage AV
Anleitung zur Anlage R

Anleitung zur Anlage V
Anleitung zur Anlage SO

Anleitung zur Anlage KAP
Anleitung zur Anlage N-AUS

Anleitung zur Anlage AUS
Anleitung zur Anlage FW

Anleitung zur Einkommensteuererklärung für beschränkt Steuerpflichtige

Sonstige Angaben und Anträge

Bescheinigung EU / EWR der ausländischen Steuerbehörde zur Einkommensteuererklärung

Merkblätter

Merkblatt einzureichende Belege 2016
Merkblatt Beiblatt zum Anschreiben 2016

Merkblatt Verpflichtung elektronische Übermittlung 2016

 

Unser Tipp

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Steuererklärung mit Lohnsteuer kompakt zu erledigen. Im Vergleich zur Nutzung der Steuerformulare bieten sich folgenden Vorteile:

Lohnsteuer kompakt Steuerformular
Datenabfrage per Interview: Ja Nein
Automatische Steuerberechnung: Ja Nein
Verständliche Erklärung relevanter Eingaben: Ja Teilweise
Import alter Steuerdaten: Ja Nein
Briefvorlagen und Musterschreiben: Ja Nein
Online-Abgabe per ELSTER: Ja Nein
Prüfung vor der Abgabe: Ja Nein
Umfangreiches Steuerhandbuch: Ja Nein
Speicherung der Eingaben: Ja Nein
Automatische Berechnung von Wegstrecken: Ja Nein
Optimierung der Veranlagungsart bei Ehepaaren / Lebenspartnern Ja Nein

 


Formulare für die Steuererklärung 2015

Die offiziellen Formulare für die Steuererklärung 2015 des Bundesministeriums für Finanzen sind auf Lohnsteuer kompakt verfügbar! Das Finanzamt bevorzugt zwar seit einigen Jahren das Einreichen der Steuererklärung auf dem elektronischen Weg, allerdings dürfen Sie Ihre Steuererklärung auch zukünftig auf den Papier-Formularen per Hand ausfüllen. Im unten stehenden Bereich finden Sie daher die amtlichen Formulare für die Steuererklärung 2015.

Sie können aber auch unverbindlich und kostenlos die Online-Steuererklärung unter www.lohnsteuer-kompakt.de testen. Hier erhalten sie kostenlos individuelle Tipps und können in einer Live-Berechnung Ihre erwartete Steuerrückerstattung sehen. Lediglich für die Abgabe der Steuererklärung ist ein kostenpflichtiges Paket nötig. Alle Vorteile finden Sie hier.

Die Finanzämter verschicken keine Formulare für die Steuererklärung für 2015 mehr. Wer die Unterlagen trotzdem benötigt, muss sich die Steuerformulare selbst besorgen.Wir bieten alle Steuerformulare für 2015 als PDF zum kostenlosen Download für das Steuerjahr 2015 (Einkünfte zwischen 1.1. – 31.12.2015) an.

Beachten Sie bitte ggf. die geltenden Abgabefristen für Ihre Steuererklärung 2015.

Formulare für die Steuererklärung 2015

Steuerformulare für alle Bürger

Einkommensteuer-Mantelbogen – ESt 1A
Anlage AV – Altersvorsorgebeiträge als Sonderausgaben nach § 10a EStG
Anlage KAP – Einkünfte aus Kapitalvermögen
Anlage Vorsorgeaufwand – Angaben zu Vorsorgeaufwendungen und zu Altersvorsorgebeiträge

Steuerformulare für Arbeitnehmer

Anlage N – Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit
Anlage N-AUS – Ausländische Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit

Steuerformulare für Selbständige und Gewerbetreibende

Anlage EÜRAchtung: nur noch elektronische Abgabe per Elster erlaubt!
Anlage EÜR – AnlageverzeichnisAchtung: nur noch elektronische Abgabe per Elster erlaubt!
Anlage EÜR – Ermittlung der nicht abziehbaren SchuldzinsenAchtung: nur noch elektronische Abgabe per Elster erlaubt!
Anlage G – Einkünfte aus Gewerbebetrieb
Anlage S – Einkünfte aus selbständiger Arbeit

Steuerformulare für Eltern

Anlage Kind

Steuerformulare für Rentner

Anlage R – Renten und andere Leistungen

Steuerformulare für Vermieter

Anlage V – Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

weitere Anlagen für die Steuererklärung

Einkommensteuer-Mantelbogen für beschränkt Steuerpflichtige – ESt 1C
Vereinfachte Einkommensteuererklärung – ESt 1V
Anlage AUS – Ausländische Einkünfte und Steuern
Anlage FW – Förderung des Wohneigentums
Anlage L – Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft
Anlage SO – Sonstige Einkünfte
Anlage Unterhalt – Unterhaltsleistungen an bedürftige Personen
Anlage U – Unterhaltsleistungen an den geschiedenen Ehegatten / Lebenspartner
Anlage Weinbau
Anlage zur Begünstigung des nicht entnommenen Gewinns (§ 34 a EStG)
Anlage Zinsschranke

Anleitungen zur Steuererklärung

Anleitung zur Einkommensteuererklärung 2015
Infoblatt zur vereinfachten Einkommensteuererklärung 2015
Anleitung zur Anlage AV
Anleitung zur Anlage R
Anleitung zur Anlage V
Anleitung zur Anlage SO
Anleitung zur Anlage KAP
Anleitung zur Anlage N-AUS
Anleitung zur Anlage AUS
Anleitung zur Anlage FW
Anleitung zur Einkommensteuererklärung für beschränkt Steuerpflichtige

Sonstige Angaben und Anträge

Bescheinigung EU / EWR der ausländischen Steuerbehörde zur Einkommensteuererklärung
Bescheinigung außerhalb EU / EWR der ausländischen Steuerbehörde zur Einkommensteuererklärung

Unser Tipp

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Steuererklärung mit Lohnsteuer kompakt zu erledigen. Im Vergleich zur Nutzung der Steuerformulare bieten sich folgenden Vorteile:

Lohnsteuer kompakt Steuerformular
Datenabfrage per Interview: Ja Nein
Automatische Steuerberechnung: Ja Nein
Verständliche Erklärung relevanter Eingaben: Ja Teilweise
Import alter Steuerdaten: Ja Nein
Briefvorlagen und Musterschreiben: Ja Nein
Online-Abgabe per ELSTER: Ja Nein
Prüfung vor der Abgabe: Ja Nein
Umfangreiches Steuerhandbuch: Ja Nein
Speicherung der Eingaben: Ja Nein
Automatische Berechnung von Wegstrecken: Ja Nein
Optimierung der Veranlagungsart bei Ehepaaren / Lebenspartnern Ja Nein

 


Doppelter Haushalt: Wie weit darf die Zweitwohnung vom Arbeitsort entfernt sein

Einkommensteuer und Immobilien – Ratgeber und Tipps

Eine doppelte Haushaltsführung liegt vor, wenn Sie außerhalb Ihrer Hauptwohnung beschäftigt sind und auch am auswärtigen Beschäftigungsort wohnen. Zulässig ist es, dass die Zweitwohnung auch außerhalb dieses Ortes in dessen Einzugsbereich liegen kann. Unter Einzugsgebiet ist der Bereich zu verstehen, von dem aus Pendler üblicherweise täglich zur Arbeitsstätte fahren. Es muss ein tägliches Aufsuchen möglich sein. Doch die Frage ist, wie weit die Zweitwohnung vom Beschäftigungsort entfernt liegen darf, damit die Mietkosten noch anerkannt werden.
Weiterlesen »


Formulare für die Steuererklärung 2014

Die offiziellen Formulare für die Einkommensteuererklärung 2014 des Bundesministeriums für Finanzen sind auf Lohnsteuer kompakt verfügbar! Das Finanzamt bevorzugt zwar seit einigen Jahren das Einreichen der Steuererklärung auf dem elektronischen Weg, allerdings dürfen Sie Ihre Steuererklärung auch zukünftig auf den Papier-Formularen per Hand ausfüllen. Im unten stehenden Bereich finden Sie daher die amtlichen Formulare für die Steuererklärung 2014.

Sie können aber auch unverbindlich und kostenlos die Online-Steuererklärung unter www.lohnsteuer-kompakt.de testen. Hier erhalten sie kostenlos individuelle Tipps und können in einer Live-Berechnung Ihre erwartete Steuerrückerstattung sehen. Lediglich für die Abgabe der Steuererklärung ist ein kostenpflichtiges Paket nötig. Alle Vorteile finden Sie hier.

Die Finanzämter verschicken keine Formulare für die Steuererklärung für 2014 mehr. Wer die Unterlagen trotzdem benötigt, muss sich die Steuerformulare selbst besorgen. Wir bieten alle Steuerformulare für 2014 als PDF zum kostenlosen Download für das Steuerjahr 2014 (Einkünfte zwischen 1.1. – 31.12.2014) an. Beachten Sie bitte ggf. die geltenden Abgabefristen für Ihre Steuererklärung 2014.

<!–
Formulare für die Steuererklärung 2014
–>

 

Formulare für die Steuererklärung 2014

Steuerformulare für alle Bürger

Einkommensteuer-Mantelbogen – ESt 1A
Anlage AV – Altersvorsorgebeiträge als Sonderausgaben nach § 10a EStG
Anlage KAP – Einkünfte aus Kapitalvermögen
Anlage Vorsorgeaufwand – Angaben zu Vorsorgeaufwendungen und zu Altersvorsorgebeiträge

Steuerformulare für Arbeitnehmer

Anlage N – Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit
Anlage N-AUS – Ausländische Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit

Steuerformulare für Selbständige und Gewerbetreibende

Anlage EÜRAchtung: nur noch elektronische Abgabe per Elster erlaubt!
Anlage EÜR – AnlageverzeichnisAchtung: nur noch elektronische Abgabe per Elster erlaubt!
Anlage EÜR – Ermittlung der nicht abziehbaren SchuldzinsenAchtung: nur noch elektronische Abgabe per Elster erlaubt!
Anlage G – Einkünfte aus Gewerbebetrieb
Anlage S – Einkünfte aus selbständiger Arbeit

Steuerformulare für Eltern

Anlage Kind

Steuerformulare für Rentner

Anlage R – Renten und andere Leistungen

Steuerformulare für Vermieter

Anlage V – Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

weitere Anlagen für die Steuererklärung

Einkommensteuer-Mantelbogen für beschränkt Steuerpflichtige – ESt 1C
Vereinfachte Einkommensteuererklärung – ESt 1V
Anlage AUS – Ausländische Einkünfte und Steuern
Anlage FW – Förderung des Wohneigentums
Anlage L – Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft
Anlage SO – Sonstige Einkünfte
Anlage Unterhalt – Unterhaltsleistungen an bedürftige Personen
Anlage U – Unterhaltsleistungen an den geschiedenen Ehegatten / Lebenspartner
Anlage Weinbau
Anlage zur Begünstigung des nicht entnommenen Gewinns (§ 34 a EStG)
Anlage Zinsschranke

Anleitungen zur Steuererklärung

Anleitung zur Einkommensteuererklärung 2014
Infoblatt zur vereinfachten Einkommensteuererklärung 2014
Anleitung zur Anlage AV
Anleitung zur Anlage R
Anleitung zur Anlage V
Anleitung zur Anlage SO
Anleitung zur Anlage KAP
Anleitung zur Anlage N-AUS
Anleitung zur Anlage AUS
Anleitung zur Anlage FW
Anleitung zur Einkommensteuererklärung für beschränkt Steuerpflichtige

Sonstige Angaben und Anträge

Bescheinigung EU / EWR der ausländischen Steuerbehörde zur Einkommensteuererklärung
Bescheinigung außerhalb EU / EWR der ausländischen Steuerbehörde zur Einkommensteuererklärung

Unser Tipp

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Steuererklärung mit Lohnsteuer kompakt zu erledigen und nicht die Formulare für die Steuererklärung 2012 per Hand auszufüllen. Im Vergleich zur Nutzung der Steuerformulare bieten sich folgenden Vorteile:

Lohnsteuer kompakt Formulare für die Steuererklärung 2014
Datenabfrage per Interview: Ja Nein
Automatische Steuerberechnung: Ja Nein
Verständliche Erklärung relevanter Eingaben: Ja Teilweise
Import alter Steuerdaten: Ja Nein
Briefvorlagen und Musterschreiben: Ja Nein
Online-Abgabe per ELSTER: Ja Nein
Prüfung vor der Abgabe: Ja Nein
Umfangreiches Steuerhandbuch: Ja Nein
Speicherung der Eingaben: Ja Nein
Automatische Berechnung von Wegstrecken: Ja Nein
Optimierung der Veranlagungsart bei Ehepaaren: Ja Nein

 


Steuern und Kredite – Welche Möglichkeiten der Absetzung habe ich?

Abbildung 1: © pixabay/geralt Lizenz: CC0-Lizenz

Die Aufnahme eines Kredits bedeutet, in der Schuld eines Finanzinstituts zu stehen. Neben dem geliehen Geldbetrag müssen auch Schuldzinsen zurückgezahlt werden. Je nach Konditionen haben diese eine unterschiedliche Höhe. Ein Vergleich der Banken empfiehlt sich, um den günstigsten Zinssatz zu finden; sowohl bei einem Neuabschluss als auch bei einer Umschuldung. Bei letzterer endet die Zinsbindungsfrist und die Kreditnehmer können einen neuen Vertrag bei einem neuen Geldinstitut annehmen – teilweise fällt dafür aber eine Vorfälligkeitsentschädigung an; weitere Informationen dazu bietet diese Webseite.
Weiterlesen »


Formulare für die Steuererklärung 2013

Im untenstehenden Bereich finden Sie die amtlichen Formulare für die Steuererklärung 2013. Sie können aber auch unverbindlich und kostenlos die Online-Steuererklärung unter www.lohnsteuer-kompakt.de testen. Hier erhalten sie kostenlos individuelle Tipps und können in einer Live-Berechnung Ihre erwartete Steuerrückerstattung sehen. Lediglich für die Abgabe der Steuererklärung ist ein kostenpflichtiges Paket nötig. Alle Vorteile finden Sie hier.

Die Finanzämter verschicken keine Formulare für die Steuererklärung für 2013 mehr. Wer die Unterlagen trotzdem benötigt, muss sich die Steuerformulare selbst besorgen. Wir bieten alle Steuerformulare für 2013 als PDF zum kostenlosen Download für das Steuerjahr 2013 (Einkünfte zwischen 1.1. – 31.12.2013) an. Beachten Sie bitte ggf. die geltenden Abgabefristen für Ihre Steuererklärung 2013 .

Bei Lohnsteuer kompakt haben Sie die Wahl: Nach Eingabe Ihrer Daten können Sie alle Steuerformulare für den Druck ausfüllen lassen. Noch einfacher und schneller: Übertragen Sie Ihre Daten mit unserer Hilfe einfach und online per ELSTER© an das Finanzamt.

 

 

Formulare für die Steuererklärung 2013

Steuerformulare für alle Bürger
Einkommensteuer-Mantelbogen – ESt 1A
Anlage AV – Altersvorsorgebeiträge als Sonderausgaben nach § 10a EStG
Anlage KAP – Einkünfte aus Kapitalvermögen
Anlage Vorsorgeaufwand – Angaben zu Vorsorgeaufwendungen und zu Altersvorsorgebeiträge

Steuerformulare für Arbeitnehmer
Anlage N – Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit

Steuerformulare für Selbständige und Gewerbetreibende
Anlage EÜR
Anlage EÜR – Anlageverzeichnis
Anlage EÜR – Ermittlung der nicht abziehbaren Schuldzinsen
Anlage G – Einkünfte aus Gewerbebetrieb
Anlage S – Einkünfte aus selbständiger Arbeit

Steuerformulare für Eltern
Anlage Kind

Steuerformulare für Rentner
Anlage R – Renten und andere Leistungen

Steuerformulare für Vermieter
Anlage V – Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

weitere Anlagen für die Steuererklärung
Anlage AUS – Ausländische Einkünfte und Steuern
Einkommensteuer-Mantelbogen für beschränkt Steuerpflichtige – ESt 1C
Anlage FW – Förderung des Wohneigentums
Anlage L – Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft
Anlage N-AUS – Ausländische Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit
Anlage SO – Sonstige Einkünfte
Anlage Unterhalt
Anlage U – Unterhaltsleistungen an den geschiedenen Ehegatten / Lebenspartner
Anlage Weinbau
Anlage zur Begünstigung des nicht entnommenen Gewinns (§ 34 a EStG)
Anlage Zinsschranke

Anleitungen zur Steuererklärung
Anleitung zur Einkommensteuererklärung 2013
Anleitung zur Anlage AV
Anleitung zur Anlage R
Anleitung zur Anlage V
Anleitung zur Anlage SO
Anleitung zur Anlage KAP
Anleitung zur Anlage N-AUS
Anleitung zur Anlage AUS
Anleitung zur Anlage FW
Anleitung zur Einkommensteuererklärung für beschränkt Steuerpflichtige
Infoblatt zur vereinfachten Einkommensteuererklärung 2013

I N F O

Unser Tipp

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Steuererklärung mit Lohnsteuer kompakt zu erledigen und nicht die Formulare für die Steuererklärung 2012 per Hand auszufüllen. Im Vergleich zur Nutzung der Steuerformulare bieten sich folgenden Vorteile:

Lohnsteuer kompakt Formulare für die Steuererklärung 2013
Datenabfrage per Interview: Ja Nein
Automatische Steuerberechnung: Ja Nein
Verständliche Erklärung relevanter Eingaben: Ja Teilweise
Import alter Steuerdaten: Ja Nein
Briefvorlagen und Musterschreiben: Ja Nein
Online-Abgabe per ELSTER: Ja Nein
Prüfung vor der Abgabe: Ja Nein
Umfangreiches Steuerhandbuch: Ja Nein
Speicherung der Eingaben: Ja Nein
Automatische Berechnung von Wegstrecken: Ja Nein
Optimierung der Veranlagungsart bei Ehepaaren: Ja Nein

 


Formulare für die Steuererklärung 2012

Im untenstehenden Bereich finden Sie die amtlichen Formulare für die Steuererklärung 2012. Sie können aber auch unverbindlich und kostenlos die Online-Steuererklärung unter www.lohnsteuer-kompakt.de testen. Hier erhalten sie kostenlos individuelle Tipps und können in einer Live-Berechnung Ihre erwartete Steuerrückerstattung sehen. Lediglich für die Abgabe der Steuererklärung ist ein kostenpflichtiges Paket nötig. Alle Vorteile finden Sie hier.

Die Finanzämter verschicken keine Formulare für die Steuererklärung für 2012 mehr. Wer die Unterlagen trotzdem benötigt, muss sich die Steuerformulare selbst besorgen. Wir bieten alle Steuerformulare für 2012 als PDF zum kostenlosen Download für das Steuerjahr 2012 (Einkünfte zwischen 1.1. – 31.12.2012) an. Beachten Sie bitte ggf. die geltenden Abgabefristen für Ihre Steuererklärung 2012.

Bei Lohnsteuer kompakt haben Sie die Wahl: Nach Eingabe Ihrer Daten können Sie alle Steuerformulare für den Druck ausfüllen lassen. Noch einfacher und schneller: Übertragen Sie Ihre Daten mit unserer Hilfe einfach und online per ELSTER© an das Finanzamt.

 

 

Formulare für die Steuererklärung 2012

Steuerformulare für alle Bürger
Einkommensteuer-Mantelbogen – ESt 1A
Anlage AV – Altersvorsorgebeiträge als Sonderausgaben nach § 10a EStG
Anlage KAP – Einkünfte aus Kapitalvermögen
Anlage Vorsorgeaufwand – Angaben zu Vorsorgeaufwendungen und zu Altersvorsorgebeiträge

Steuerformulare für Arbeitnehmer
Anlage N – Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit

Steuerformulare für Selbständige und Gewerbetreibende
Anlage EÜR
Anlage EÜR – Anlageverzeichnis
Anlage EÜR – Ermittlung der nicht abziehbaren Schuldzinsen
Anlage G – Einkünfte aus Gewerbebetrieb
Anlage S – Einkünfte aus selbständiger Arbeit

Steuerformulare für Eltern
Anlage Kind

Steuerformulare für Rentner
Anlage R – Renten und andere Leistungen

weitere Anlagen für die Steuererklärung
Anlage AUS – Ausländische Einkünfte und Steuern
Einkommensteuer-Mantelbogen für beschränkt Steuerpflichtige – ESt 1C
Anlage Forstwirtschaft
Anlage FW – Förderung des Wohneigentums
Anlage L – Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft
Anlage N-AUS – Ausländische Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit
Anlage SO – Sonstige Einkünfte
Anlage Unterhalt
Anlage V – Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
Anlage Weinbau
Anlage zur Begünstigung des nicht entnommenen Gewinns (§ 34 a EStG)
Anlage Zinsschranke

Anleitungen zur Steuererklärung
Anleitung zur Einkommensteuererklärung 2012
Anleitung zur Anlage AUS
Anleitung zur Anlage AV
Anleitung zur Anlage FW
Anleitung zur Einkommensteuererklärung für beschränkt Steuerpflichtige
Anleitung zur Anlage V
Anleitung zur Anlage SO
Anleitung zur Anlage KAP
Anleitung zur Anlage R
Anleitung zur Anlage N-AUS

I N F O

Unser Tipp

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Steuererklärung mit Lohnsteuer kompakt zu erledigen und nicht die Formulare für die Steuererklärung 2012 per Hand auszufüllen. Im Vergleich zur Nutzung der Steuerformulare bieten sich folgenden Vorteile:

Lohnsteuer kompakt Formulare für die Steuererklärung 2012
Datenabfrage per Interview: Ja Nein
Automatische Steuerberechnung: Ja Nein
Verständliche Erklärung relevanter Eingaben: Ja Teilweise
Import alter Steuerdaten: Ja Nein
Briefvorlagen und Musterschreiben: Ja Nein
Online-Abgabe per ELSTER: Ja Nein
Prüfung vor der Abgabe: Ja Nein
Umfangreiches Steuerhandbuch: Ja Nein
Speicherung der Eingaben: Ja Nein
Automatische Berechnung von Wegstrecken: Ja Nein
Optimierung der Veranlagungsart bei Ehepaaren: Ja Nein

 

Formulare für die Steuererklärung 2012

 


Leistungsumfang und Updates

Welche Einkunftsarten und Anlagen kann ich mit Lohnsteuer kompakt bearbeiten?

Mit Lohnsteuer kompakt kann der Großteil aller in Deutschland Steuerpflichtigen seine private Einkommensteuererklärung (bei Arbeitnehmern auch Lohnsteuer-Jahresausgleich genannt) einfach online erstellen und abgeben – und dabei Steuern sparen.

Die neueste Version für das Steuerjahr 2018 unterstützt Sie bei der Erstellung der Steuererklärung in folgenden Bereichen:

EST1A Mantelbogen: insbesondere Sonderausgaben, außergewöhnliche Belastungen, Pflegeaufwendungen und haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse, Dienstleistungen und Handwerkerleistungen
WA-ESt Weitere Angaben und Anträge zum Hauptformular (neu ab 2017)
Kind Kinder
VOR Vorsorgeaufwendungen: insbesondere Altersvorsorge, Kranken- und Pflegeversicherung
AV Riester-Verträge
N Arbeitnehmereinkünfte / Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit
N-AUS Ausländische Arbeitnehmereinkünfte / Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit
R Renteneinkünfte, Leistungen aus Altersvorsorgeverträgen
V Vermietung und Verpachtung
KAP Einkünfte aus Kapitalvermögen
KAP-BET Erträge und anrechenbare Steuern aus Beteiligungen
KAP-INV Erträge aus Investmentanteilen, die nicht dem inländischen Steuerabzug unterlagen.
S Einkünfte aus selbstständiger Arbeit: Feststellungsergebnisse, Betriebseinnahmen bis 17.500 Euro. Anlage EÜR wird nicht unterstützt.
G Einkünfte aus Gewerbebetrieb: Feststellungsergebnisse, Betriebseinnahmen bis 17.500 Euro. Anlage EÜR wird nicht unterstützt.
EÜR Einnahmen-Überschussrechnung nach § 4 Abs. 3 EStG ist die einfachste Art der Gewinnermittlung
SO Sonstige Einkünfte, private Veräußerungsgeschäfte, ohne Abgeordnetenbezüge und begünstigte Einkünfte
Unterhalt Unterhaltsleistungen an bedürftige Personen (im Rahmen der außergewöhnlichen Belastungen)
U Unterhaltsleistungen an den geschiedenen oder getrennt lebenden Ehegatten. Anlage ist als PDF-Datei verfügbar.

Die Abgabe der Steuererklärung ist dabei entweder elektronisch über die ELSTER-Schnittstelle der deutschen Finanzverwaltung oder durch Ausdruck der Steuerformulare und Versand per Post möglich.

Geplante Updates von Lohnsteuer kompakt

Lohnsteuer kompakt führt regelmäßige Updates an der bestehenden Software aus. Updates werden dabei vollautomatisch im Hintergund auf unseren Servern eingespielt, so dass der Anwender bei der Nutzung des Programms keine Nachteile hat. So ist z.B. jederzeit gewährleistet, dass die Steuerdaten immer mit der aktuellsten Version von ELSTER an das zuständige Finanzamt übertragen werden.

Wir werden Sie regelmäßig in unserem Blog, Newsletter und auf Facebook, Google Plus und Twitter zu den aktuellen Updates auf dem Laufenden halten.

Vorerst nicht unterstützte Einkunftsarten:

Neben dem aktuellen Funktionsumfang und den geplanten Updates im aktuellen System ist die Umsetzung der folgenden Einkunftsarten und Anlagen zur Einkommensteuererklärung vorerst noch nicht geplant:

– Anlage N-Gre – Grenzgänger in Baden-Württemberg (Arbeitsplatz in F, CH, A)
– Anlage FW – Steuerbegünstigung zur Förderung des Wohneigentums und Vorkostenabzug (nach §10e EStG)

– Anlage L – Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft
– Anlage Forstwirtschaft – Tarifbegünstigte Einkünfte aus Holznutzungen (zu Anlage L)
– Anlage WEIN – Nichtbuchführende Weinbaubetriebe (zu Anlage L)

– Anlage AUS – Ausländische Einkünfte und Steuern

– EST 1C – für beschränkt steuerpflichtige Personen ohne Wohnsitz/Aufenthalt in Deutschland


Formulare für die Steuererklärung 2010

Lohnsteuer kompakt – Wir rechnen, Sie sparen.

Lohnsteuer kompakt – Wir rechnen, Sie sparen.

Steuerpflichtige, die ihre Steuererklärung für das Steuerjahr 2010 noch machen müssen, finden hier die Formulare für die Einkommensteuererklärung 2010. Die Steuerformulare für 2010 können Sie sich kostenfrei als pdf downloaden.

Steuerformulare für alle Bürger
Einkommensteuer-Mantelbogen – ESt 1A
Anlage AV – Altersvorsorgebeiträge als Sonderausgaben nach § 10a EStG
Anlage KAP – Einkünfte aus Kapitalvermögen
Anlage Vorsorgeaufwand – Angaben zu Vorsorgeaufwendungen und zu Altersvorsorgebeiträge

Steuerformulare für Arbeitnehmer
Anlage N – Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit

Steuerformulare für Selbständige und Gewerbetreibende
Anlage EÜR
Anlage EÜR – Anlageverzeichnis
Anlage EÜR – Ermittlung der nicht abziehbaren Schuldzinsen
Anlage G – Einkünfte aus Gewerbebetrieb
Anlage S – Einkünfte aus selbständiger Arbeit

Steuerformulare für Eltern
Anlage Kind

Steuerformulare für Rentner
Anlage R – Renten und andere Leistungen

weitere Anlagen für die Steuererklärung
Einkommensteuer-Mantelbogen für beschränkt Steuerpflichtige – ESt 1C
Anlage AUS – Ausländische Einkünfte und Steuern
Anlage Forstwirtschaft
Anlage FW – Förderung des Wohneigentums
Anlage K – Zustimmung zur Übertragung von Kinderfreibeträgen und Freibeträgen für den Betreuungs- und Erziehungs- oder Ausbildungsbedarf
Anlage L – Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft
Anlage SO – Sonstige Einkünfte
Anlage St – Statistische Angaben
Anlage U – Abzug von Unterhaltsleistungen an den geschiedenen oder dauernd getrennt lebenden Ehegatten als Sonderausgaben
Anlage Unterhalt
Anlage V – Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
Anlage VL – Bescheinigung vermögenswirksamer Leistungen
Anlage Weinbau
Anlage zur Begünstigung des nicht entnommenen Gewinns (§ 34 a EStG)
Anlage Zinsschranke

Anleitungen zur Steuererklärung
Anleitung zur Einkommensteuererklärung 2010
Anleitung zur Einkommensteuererklärung für beschränkt Steuerpflichtige
Anleitung zur Anlage AUS
Anleitung zur Anlage EÜR
Anleitung zur Anlage AV
Anleitung zur Anlage KAP
Anleitung zur Anlage FW
Anleitung zur Anlage SO
Anleitung zur Anlage R
Anleitung zur Anlage V

Die Formulare für Steuererklärung 2011 können Sie sich ebenfalls kostenlos als pdf downloaden: Steuerformulare 2011 kostenlos

Unser Tipp:
Wir empfehlen Ihnen, Ihre Steuererklärung mit Lohnsteuer kompakt zu erledigen. Im Vergleich zur Nutzung der Steuerformulare bieten sich folgenden Vorteile:

Lohnsteuer kompakt Steuerformular
Datenabfrage per Interview Ja Nein
Automatische Steuerberechnung Ja Nein
Verständliche Erklärung relevanter Eingaben Ja Teilweise
Import alter Steuerdaten Ja Nein
Briefvorlagen und Musterschreiben Ja Nein
Online-Abgabe per ELSTER Ja Nein
Prüfung vor der Abgabe Ja Nein
Umfangreiches Steuerhandbuch Ja Nein
Speicherung der Eingaben Ja Nein
Automatische Berechnung von Wegstrecken Ja Nein
Optimierung der Veranlagungsart bei Ehepaaren Ja Nein

Lohnsteuer kompakt – Wir rechnen, Sie sparen.


Formulare für die Steuererklärung 2011

Lohnsteuer kompakt – Wir rechnen, Sie sparen.

Lohnsteuer kompakt – Wir rechnen, Sie sparen.

Steuerpflichtige, die ihre Steuererklärung für das Steuerjahr 2011 noch machen müssen, finden hier die Formulare für die Einkommensteuererklärung 2011. Die Steuerformulare für 2011 können Sie sich kostenfrei als pdf downloaden.

Steuerformulare für alle Bürger
Einkommensteuer-Mantelbogen – ESt 1A
Anlage AV – Altersvorsorgebeiträge als Sonderausgaben nach § 10a EStG
Anlage KAP – Einkünfte aus Kapitalvermögen
Anlage Vorsorgeaufwand – Angaben zu Vorsorgeaufwendungen und zu Altersvorsorgebeiträge

Steuerformulare für Arbeitnehmer
Anlage N – Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit

Steuerformulare für Selbständige und Gewerbetreibende
Anlage EÜR
Anlage EÜR – Anlageverzeichnis
Anlage EÜR – Ermittlung der nicht abziehbaren Schuldzinsen
Anlage G – Einkünfte aus Gewerbebetrieb
Anlage S – Einkünfte aus selbständiger Arbeit

Steuerformulare für Eltern
Anlage Kind

Steuerformulare für Rentner
Anlage R – Renten und andere Leistungen

weitere Anlagen für die Steuererklärung
Anlage AUS – Ausländische Einkünfte und Steuern
Einkommensteuer-Mantelbogen für beschränkt Steuerpflichtige – ESt 1C
Anlage Forstwirtschaft
Anlage FW – Förderung des Wohneigentums
Anlage L – Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft
Anlage N-AUS – Ausländische Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit
Anlage SO – Sonstige Einkünfte
Anlage Unterhalt
Anlage V – Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
Anlage Weinbau
Anlage zur Begünstigung des nicht entnommenen Gewinns (§ 34 a EStG)
Anlage Zinsschranke

Anleitungen zur Steuererklärung
Anleitung zur Einkommensteuererklärung 2011
Anleitung zur Anlage AUS
Anleitung zur Anlage EÜR
Anleitung zur Anlage AV
Anleitung zur Anlage FW
Anleitung zur Einkommensteuererklärung für beschränkt Steuerpflichtige
Anleitung zur Anlage V
Anleitung zur Anlage SO
Anleitung zur Anlage KAP
Anleitung zur Anlage R
Anleitung zur Anlage N-AUS

Unser Tipp:
Wir empfehlen Ihnen, Ihre Steuererklärung mit Lohnsteuer kompakt zu erledigen. Im Vergleich zur Nutzung der Steuerformulare bieten sich folgenden Vorteile:

Lohnsteuer kompakt Steuerformular
Datenabfrage per Interview: Ja Nein
Automatische Steuerberechnung: Ja Nein
Verständliche Erklärung relevanter Eingaben: Ja Teilweise
Import alter Steuerdaten: Ja Nein
Briefvorlagen und Musterschreiben: Ja Nein
Online-Abgabe per ELSTER: Ja Nein
Prüfung vor der Abgabe: Ja Nein
Umfangreiches Steuerhandbuch: Ja Nein
Speicherung der Eingaben: Ja Nein
Automatische Berechnung von Wegstrecken: Ja Nein
Optimierung der Veranlagungsart bei Ehepaaren: Ja Nein

Lohnsteuer kompakt – Wir rechnen, Sie sparen.