Online Steuererklärung

Jetzt Steuererklärung starten

Holen Sie sich einfach und schnell zu viel bezahlte Steuern zurück: Steuererstattung im Durchschnitt 1.203 Euro!

  • gut  Leicht verständliches Interview mit Steuertipps
  • gut  Höchste Sicherheit und Datenverschlüssung
  • gut  Sofortiger Einstieg ohne Installation
  • gut  Kostenlos testen und Erstattung berechnen

Lohnsteuer kompakt FAQs

Die ganze Welt des Steuerwissen


(2015) Wer bekommt Arbeitslohn ohne Steuerabzug?

In der Steuererklärung müssen Sie in der "Anlage N" auch Arbeitslohn eintragen, von dem keine Lohnsteuer einbehalten wurde. Dies kommt in Betracht für Arbeitslohn von einem ausländischen Arbeitgeber, der in Deutschland steuerpflichtig ist, sowie für Arbeitslohn, der von Dritten gezahlt wurde und der Arbeitgeber nicht zum Lohnsteuerabzug verpflichtet war.

Tipp

Solche Einnahmen ohne Steuerabzug können aufgrund des Härteausgleichs begünstigt sein, falls sie nicht mehr als 820 Euro betragen.

 

Wichtig: Einen Minijob (450-Euro-Job) müssen Sie hier nicht eintragen. Für dieses Arbeitsverhältnis führt der Arbeitgeber pauschal Steuern und Beiträge für die Sozialversicherung ab. Der geringfügig Beschäftigte selbst zahlt keine Steuern oder Versicherungsbeiträge. Die Einkünfte aus dem Minijob müssen Sie dann nicht in der Steuererklärung angeben.

Möglich ist es aber auch, dass der Minijob mit der Lohnsteuerkarte des Minijobers individuell versteuert wird. Dann ist der Minijob auch in der Einkommensteuererklärung unter „Arbeitnehmer > Lohnsteuerbescheinigungen“ zu erklären. In diesem Fall muss Ihr Arbeitgeber Ihnen aber auch eine Lohnsteuerbescheinigung aushändigen.

Rechner
  • Brutto-Netto-Rechner: Mit dem Brutto-Netto-Rechner von Lohnsteuer kompakt berechnen Sie, wie viel von Ihrem Bruttogehalt übrigbleibt.
  • Einkommensteuer-Rechner: Sie wollen die wahrscheinliche Höhe der Einkommensteuer ganz schnell berechnen? Nutzen Sie unseren Einkommensteuer-Rechner um die aus Ihrem zu versteuernden Einkommen resultierende Steuerlast zu ermitteln.


Dieser Text bezieht sich auf die Steuererklärung für 2015. Die Version die für die Steuererklärung für 2018 finden Sie unter:
(2018): Wer bekommt Arbeitslohn ohne Steuerabzug?




Bewertungen des Textes: Wer bekommt Arbeitslohn ohne Steuerabzug?
4.15 von 5
Anzahl an Bewertungen: 53


Kommentare

01.01.2016 Im Moment bleibt die Frage bezüglich der Steuerfreien Zuschläge für Sonn- und Feiertagsdienste, gerade bei Busfahrern, offen, da aus der Erklärung oben nicht hervorgeht, ob diese Zahlungen unter diese Kategorie fallen, oder nicht :-)
12.02.2016 Hallo liebes Support Team Hier würde ich mir auch Schlagworte wie 450€ Job wüschen, leider ist mir gerade nicht klar ob mich dies betrifft
11.04.2016 Mein Ehemann war ab 01.08.2015 arbeitssuchend gemeldet und hat Arbeitslosengeld bekommen. Dann wurde er am 01.11.2015 von einer anderen Firma beschäftigt und hat auch eine Lohnsteuerbescheinigung bekommen. Wo muss ich das eintragen?
24.04.2016 Was ist mit einer geringfügigen BEschäftigung?
09.05.2016 Ich bekomme einen Aushilfslohn je nach geleisteter Stundenzahl, muss ich die gesamte Summe des Jahres angeben oder den durchschn. Monatslohn???
18.05.2016 geringfügige beschäftigung
29.05.2016 indicate on Lohnsteuerbescheinigung which number it is
  • c't Magazin
    "Die steuerlichen Erklärungen und Informationen dieser Dienste hinterließen [...] im Webdienst-Test den besten Eindruck."
    c't Magazin (12.05.2018)
  • PC Magazin
    "Lohnsteuer kompakt bietet Ihnen alles, was Sie als Arbeitnehmer für die Steuererklärung brauchen."
    PC Magazin (05.04.2016)
  • Chip
    "Übersichtlich strukturiert, akzeptabel eingebundenes Hilfesystem [...] umfangreicher Ratgeber"
    Chip (03/2016)


  • €URO
  • Die Welt am Sonntag
  • Stern
  • Focus
  • Handelsblatt
  • Bild.de
  • netzwelt
  • WirtschaftsWoche
  • MacWelt
  • Rheinische Post
  • ComputerBild