Software Hosted in Germany Hosted in Germany
Sicher. Schnell. Zuverlässig.  
Digitale Datenübermittlung<br>gem. § 87c Abgabenordnung Digitale Datenübermittlung
gem. § 87c Abgabenordnung

 

Die ganze Welt des Steuerwissens

Lohnsteuer kompakt FAQs

 


Feldhilfe: (2016) Hatten Sie einen weiteren Wohnsitz in Belgien?

Dieser Text bezieht sich auf die Steuererklärung 2016. Die Version die für die Steuererklärung 2020 finden Sie unter:
(2020):

Wenn Sie einen weiteren Wohnsitz in Belgien unterhalten, wählen Sie "Ja" aus.

Seit 2004 ist die besondere Grenzgängerregelung abgeschafft, sodass nun die allgemeine DBA-Regelung gilt. Das bedeutet: Einkünfte von Arbeitnehmern, die im Grenzgebiet des einen Staates wohnen und im Grenzgebiet des anderen Staates arbeiten, werden im jeweiligen Tätigkeitsstaat besteuert (ebenso wie Luxemburg, Niederlande, Dänemark oder Polen).

Aber es gibt eine Sonderregelung für Einpendler aus Belgien:

  • Belgien als Wohnsitzstaat stellt die in Deutschland als Tätigkeitsstaat versteuerten Arbeitslöhne (einschließlich der Beamtengehälter und -pensionen) bei der Einkommensteuerveranlagung steuerfrei und bezieht sie lediglich in den Progressionsvorbehalt ein.
  • Diese Einkünfte werden aber bei der belgischen Gemeindesteuer mit erfasst, die als Zusatzsteuer zur Einkommensteuer zu zahlen ist.
  • Zum Ausgleich dieser belgischen Gemeindesteuer wird die deutsche Einkommen- und Lohnsteuer, die auf diese Einkünfte entfällt, pauschal um 8 % vermindert.
Euro am Sonntag

"Der Pionier für Online-Steuererklärungen in Deutschland unterstützt User bei komplexen Steuerfällen."

Euro am Sonntag 02/2021

ComputerBild

"Lohnsteuer kompakt [...] unterstützt auch komplexe Steuerfälle, bietet den VaSt-Belegabruf sowie die papierlose Abgabe."

ComputerBild 01/2021

Focus Money

"Lohnsteuer kompakt funktioniert plattformunabhängig [...] Sicherheit wird dabei großgeschrieben"

Focus Money 07/2020

€uro
PC Magazin 04/2019: Sehr gut
c't Magazin
Chip
Die Welt am Sonntag
Stern
Focus
Handelsblatt
Bild.de
netzwelt
WirtschaftsWoche
MacWelt
Rheinische Post