Lohnsteuer kompakt FAQs

Die ganze Welt des Steuerwissen


Wie zahle ich per Lastschrift?

Wie funktioniert eine Zahlung per Lastschrift-Einzug?

Sie können den Rechnungsbetrag einfach mit einem deutschen Girokonto begleichen. Im Bezahlvorgang wählen Sie "Lastschrift-Einzug" als Zahlungsart, um die Daten Ihrer Bankverbindung einzugeben.

Nachdem Sie den Zahlungsvorgang abgeschlossen haben, werden Sie automatisch zurück zur Abgabe-Seite für ihre Steuererklärung bei Lohnsteuer kompakt geleitet.

Voraussetzung für die Nutzung von Lastschriftzahlung?

Kunden, die bereits in der Vergangenheit eine Steuererklärung von Lohnsteuer kompakt bezahlt haben, können die Zahlungsart "Lastschrift-Einzug" nutzen. 

Bitte achten Sie auf die korrekte Eingabe Ihrer Bankverbindungsdaten, da Ihnen bei falschen Kontoangaben oder unzureichender Kontodeckung entstandene Bank- oder Stornogebühren zusätzlich in Rechnung gestellt werden.

Zusätzlich wird das entsprechende Benutzerkonto gesperrt bis der Rechnungsbetrag beglichen ist.

Wie sicher sind Lastschriftzahlungen?

Lastschrift-Zahlungen sind für Sie besonders sicher, weil Sie bis zu acht Wochen nach Abbuchung mit einem Anruf bei Ihrer Bank ungerechtfertigte Forderungen zurückbuchen lassen können.

Können zusätzliche Kosten entstehen?

Normalerweise nicht, außer wenn das angegebene Konto die erforderliche Deckung nicht aufweist. Dann besteht seitens des kontoführenden Kreditinstituts keine Verpflichtung zur Einlösung. Bei falschen Kontoangaben oder Rückbuchungen, die nicht durch das Verschulden von Lohnsteuer kompakt zustande kommen, werden dem Kunden entstandene Bank- oder Stornogebühren (mind. 6,00 Euro) zusätzlich in Rechnung gestellt.








  • PC Magazin
    "Lohnsteuer kompakt ist eine leicht zu bedienende Internetanwendung, die sich auch auf Mobilgeräten gut nutzen lässt"
    PC Magazin (04/2019)
  • c't Magazin
    "Die steuerlichen Erklärungen und Informationen dieser Dienste hinterließen [...] im Webdienst-Test den besten Eindruck."
    c't Magazin (12.05.2018)
  • Chip
    "Übersichtlich strukturiert, akzeptabel eingebundenes Hilfesystem [...] umfangreicher Ratgeber"
    Chip (03/2016)


  • €URO
  • Die Welt am Sonntag
  • Stern
  • Focus
  • Handelsblatt
  • Bild.de
  • netzwelt
  • WirtschaftsWoche
  • MacWelt
  • Rheinische Post
  • ComputerBild